Offiziell: Das sind die Piloten der SSP-WM 2021

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Jules Cluzel gilt als einer der Titelanwärter

Jules Cluzel gilt als einer der Titelanwärter

Elf Wochen vor dem Saisonauftakt wird das Feld der Supersport-WM 2021 konkret. Vor wenigen Minuten veröffentlichte die FIM die vorläufige Teilnehmerliste.

Für regelmäßige Leser von SPEEDWEEK.com enthält die Aufstellung der FIM kaum Überraschungen. Erfreulich ist, dass sich das finnische Yamaha-Team Kallio Racing eingeschrieben hat, das bisher über seine Pläne für die Supersport-WM 2021 schwieg. Das Weltmeisterteam von 2018 (mit Sandro Cortese) ist mit Hannes Sommer und dem Finnen Vertti Takala dabei.

Aus deutschsprachiger Sicht verspricht die bevorstehende Saison viel: Mit Randy Krummenacher (EAB Yamaha) und Dominique Aegerter (Ten Kate Yamaha) sind zwei starke Schweizer am Start, dazu ist Philipp Öttl das Kawasaki-Aushängeschild.

Auch kehrt der Österreicher Thomas Gradinger mit DK Motorsport ins Paddock der seriennahen Weltmeisterschaft zurück, allerdings wird 24-Jährige im Rahmen der SSP-Challenge nur die Europa-Rennen bestreiten. Das gilt für sechs der 29 Piloten.

Durch den Aufstieg von Weltmeister Andrea Locatelli in die Superbike-WM fehlt die Startnummer 1. Zu Favoriten auf den Titel zählen neben Krummi und Öttl der mehrmalige Vizeweltmeister Jules Cluzel und dessen Teamkollege Federico Caricasulo. Auch Aegerter und Niki Tuuli bei MV Agusta sind nicht zu unterschätzen.

Es gibt nur noch einen freien Platz, den zweiten bei MV Agusta. Neuerdings firmiert das Team nicht mehr als Werksteam Reparto Corse, sondern als Corse Clienti.

Teilnehmer Supersport-WM 2021
Fahrer Nation Motorrad Team
Philipp Öttl GER Kawasaki Puccetti Racing
Can Öncü TUR Kawasaki Puccetti Racing
Steven Odendaal RSA Yamaha Evan Bros. Team
Jules Cluzel FRA Yamaha GMT94
Federico Caricasulo ITA Yamaha GMT94
Hannes Soomer EST Yamaha Kallio Racing
Vertti Takala FIN Yamaha Kallio Racing
offen
MV Agusta MV Agusta Corse Clienti
Niki Tuuli FIN MV Agusta MV Agusta Corse Clienti
Dominique Aegerter SUI Yamaha Ten Kate
Galang Hendra Pratama INA Yamaha Ten Kate
Manuel Gonzalez ESP Yamaha ParkinGo
Daniel Webb GBR Yamaha WRP Wepol
Raffaele De Rosa ITA Kawasaki Orelac Verdnatura
Leonardo Taccini * ITA Kawasaki Orelac Verdnatura
Peter Sebestyen HUN
Yamaha Racing Team Hungary
Pawel Szkopek POL Yamaha MS Racing
Marc Alcoba ESP Yamaha MS Racing
Kevin Manfredi * ITA Yamaha Altogo Racing
Thomas Gradinger * AUT Yamaha DK Motorsport
Luigi Montella * ITA Yamaha Chiodo Moto
Luca Bernardi RSM Yamaha CM Racing
Randy Krummenacher SUI Yamaha EAB Racing
Stephane Frossard * SUI Yamaha Moto Jura Vitesse
Shogo Kawasaki * JPN Kawasaki Motozoo Puccetti
Michel Fabrizio ITA Kawasaki Motozoo Puccetti
Federico Fuligni ITA Yamaha VFT Racing
Davide Pizzoli ITA Yamaha VFT Racing
Christoffer Bergman SWE Yamaha Wójcik Racing

* SSP-Challenge (nur Europa-Rennen)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 20:15, Kabel 1 Classics
    Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
  • Mo.. 26.07., 20:55, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Mo.. 26.07., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 26.07., 21:20, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Mo.. 26.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 22:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 23:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Mo.. 26.07., 23:10, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 27.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
» zum TV-Programm
2DE