Chaz Davies muss seinen Stil ändern

Von Mike Powers
Supersport-WM
Chaz Davies konnte endlich wieder ein Rennen gewinnen

Chaz Davies konnte endlich wieder ein Rennen gewinnen

Erstmals seit 2001 (damals in der 125er-Klasse) in Donington Park hat Chaz Davies in Assen die Zielflagge als Erster gesehen.

2008 gewann der Engländer zwar in Daytona, aber nur, weil der Amerikaner Joshua Hayes nachträglich disqualifiziert wurde.

«Das war wirklich eine lange Zeit», meinte Davies. «Ich hatte nie Zweifel daran, dass ich es kann. Aber es sollte eben erst jetzt sein. Die letzten fünf Jahre hatte ich fünfmal die Chance zu gewinnen und wurde immer von komischen technischen Problemen gestoppt.»

Die Yamaha R6, mit der Cal Crutchlow 2009 Supersport-Weltmeister wurde, muss Davies anders fahren, als er es gewohnt war: «Körperlich muss ich mich mehr einsetzen. Ich muss meinen Stil aber noch weiter ändern, das Motorrad bietet ja nur gewisse Set-up-Möglichkeiten. Ich brauche mehr Gewicht auf dem Vorderrad. Mit vollem Tank fühlt sich das Motorrad für mich besser an. Der Motor hat sehr viel Leistung, das führt dazu, dass das Vorderrad leicht wird.»

Mit seinem Sieg in Assen hat Davies zu WM-Leader und ParkinGO-Teamkollege Luca Scassa bis auf fünf Punkte aufgeschlossen. «Jeder hat in einer Saison mal Pech», weiss der Engländer. «Ich hatte es in Australien, Lowes und Scassa in Assen. Jetzt geht es für mich darum weitere Rennen zu gewinnen. Wie die WM ausgeht, darüber mache ich mir noch keine Geda

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
23