Portimao, Qualifying: Parkes holt sich die Pole

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Broc Parkes hebt ab

Broc Parkes hebt ab

Lange musste Broc Parkes warten, bis er wieder von der Pole-Position in ein Rennen starten durfte. Fabien Foret auf Startplatz 2, dann folgen Jules Cluzel und Sam Lowes. Sofuoglu nur Siebter.

Sam Lowes ging mit 0,3 sec Vorsprung als Führender ins zweite Qualifying, doch auch eine Steigerung um 0,5 sec reichte nicht, um seine provisorische Pole-Position erfolgreich zu verteidigen. Der Brite rutschte auf Startplatz X ab.

Schneller als der PTR-Pilot umrundete vor allem Broc Parkes (AUS/Honda) die anspruchsvolle Piste in der Algarve. In 1.45,408 min holte sich der Ten Kate-Pilot nach Phillip Island die zweite Pole-Position der Saison.

Als Zweiter geht Fabien Foret in das morgige Rennen. Der 39-Jährige Kawasaki-Pilot präsentiert sich in Portimao in ausgesprochen guter Form und verpasste die Pole-Position nur um 50/1000 sec.

Die PTR-Piloten Jules Cluzel (F) und Sam Lowes komplettieren die erste Startreihe.

Ein starkes Qualifying absolvierte Yaknih-Pilot Vladimir Leonov. Trotz Sturz in der Schlussphase stellte der Russe seine Yamaha auf den guten sechsten Startplatz. Mit ihm starten die Kawasaki-Piloten Sheridan Morais (RSA/5.), Kenan Sofuoglu (TR/7.) und Florian Marino (F/8.) aus der zweiten Startreihe.

Mit 3,7 sec Rückstand qualifizierte sich Yves Polzer auf Startplatz 30.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 17.01., 07:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 08:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • So. 17.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 10:25, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 17.01., 10:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 17.01., 11:45, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 17.01., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 13:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So. 17.01., 13:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • So. 17.01., 14:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE