Kyalami: Geballte Ladung Laverty

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
Michael Laverty in Brands Hatch 2008

Michael Laverty in Brands Hatch 2008

Eugene Laverty bekommt in Kyalami Verstärkung von seinen Bruder. Michael Laverty ersetzt den verletzten Robbin Harms.

Der Däne brach sich in Monza im Freien Training das Schlüsselbein. Harms musste das Supersport-Rennen am Sonntag entsprechend auslassen und wird auch beim sechsten Meeting in Kyalami/Südafrika nicht an den Start gehen. Als Ersatz wurde der Nordire Michael Laverty verpflichtet, dessen Bruder Eugene mit der Parkalgar-Honda bereits mit zwei Saisonsiegen glänzen konnte.

«Der Deal war eine sehr kurzfristige Sache, deshalb stehe ich nicht unter Erfolgszwang. Ich werde einfach versuchen das Wochenende zu geniessen, vielleicht kommen die Ergebnisse dann von ganz allein», hofft der 27-Jährige, der bereits einige Runden in Kyalami gedreht hat - am heutigen Donnerstag mit dem Roller! «Ich mache mir keine Illussionen bei dieser starken Serie - ein Top-10 Platz wäre ein Riesending. Alles ist neu für mich. Hoffentlich brauche ich nicht all zu lange, um mich mit dem Bike anzufreunden.»

Die Freude über seinen Einsatz in der Supersport-WM wird für den Harms-Ersatz jedoch nicht allzu lange andauern. Bereits am Samstag letzter Woche wurde der Schlüsselbeinbuch des Dänen mit einer Platte fixiert; seine Rückkehr in den Sattel der RES-Veidec-Honda ist für Ende Mai in Salt Lake City vorgesehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 11:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 12:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So. 25.10., 12:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 25.10., 12:50, Schweiz 2
    Motorrad - GP Teruel MotoGP
  • So. 25.10., 13:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Portugal 2020
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 13:00, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So. 25.10., 13:30, Motorvision TV
    FIA European Truck Racing Championship 2020
» zum TV-Programm
6DE