Phillip Island: Jules Cluzel siegt für MV Agusta!

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Eine MV Agusta fährt dem Sieg entgegen - mit Jules Cluzel

Eine MV Agusta fährt dem Sieg entgegen - mit Jules Cluzel

Sensation beim Auftakt der Supersport-WM-Saison 2014: Jules Cluzel sorgt mit seinem Triumph auf Phillip Island für den ersten Sieg für MV Agusta seit 38 Jahren. Favorit Kenan Sofuoglu stürzt.

Das erste Saisonrennen der Superspot-WM auf Phillip Island bot spannenden Rennsport, packende Überholszenen und Abbruch durch rote Flaggen inklusive. Bereits nach sieben Runden wurde das Rennen nach einem technischen Defekt von PTR-Pilot Jack Kennedy abgebrochen. Kennedy (Fußbruch beim Test) hatte erst am Sonntagmorgen die Startfreigabe der Rennärzte erhalten.

Die Ölspur auf der Piste sorgte auch für einen turbulenten Neustart: Noch in der ersten Runde stürzten mit Kenan Sofuoglu (Kawasaki) und Michael van der Mark (Honda) zwei der Favoriten.

Die Gunst der Stunde nutzte Yakhnich-Pilot Jules Cluzel, der im Qualifying nur Startplatz 14 erreichte. In den verbleibenden fünf Runden kam der MV Agusta-Pilot als Fünfter aus der ersten Runde und wurde, auch begünstigt durch Ausfälle, schnell auf Position 2 nach vorne gespült.

In der letzten Runde überholte Cluzel den bis dahin führenden Florian Marino und sorgte 38 Jahre nach Giacomo Agostini (1976) für einen MV Agusta-Sieg in einem WM-Rennen. Kevin Coghan (GB/Yamaha) und Raffaele de Rosa (E/Honda) begleiteten Cluzel auf das Podium. Marino wurde undankbarer Vierter.

Über ein starkes Ergebnis konnte sich auch der Deutsche Kevin Wahr freuen: Der Yamaha-Pilot erreichte bei seinem Debüt in der Supersport-WM den sechsten Rang.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 09:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 09:55, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 02.08., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 02.08., 13:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE