Kevin Wahr in Donington: Sturz ohne Vorwarnung

Von Ivo Schützbach
Supersport-WM
Kevin Wahr erlitt bei seinem Sturz nur ein paar Kratzer

Kevin Wahr erlitt bei seinem Sturz nur ein paar Kratzer

Punkte wären für Kevin Wahr bei der Supersport-WM in Donington Park leicht möglich gewesen. Doch in Runde 6 stürzte der Schwabe in der Schikane.

«Von Startplatz 17 aus brauche ich einen guten Start, das Rennen wird nicht einfach», sagte Kevin Wahr nach dem Qualifying am Samstagmittag zu SPEEDWEEK.com. Sein Rennen am Sonntag dauerte nur sechs Runden, dann lag er nach einem Vorderradrutscher im Kies.

Der Deutsche Supersport-Meister hatte Glück, verletzte sich nicht und auch am Motorrad ist nicht viel krumm. «Ich fuhr in der Schikane innen zu weit über den Kerb. Bis dahin war es nicht so verkehrt, mein Start war normal. Dann kam ich gut in den Rhythmus und fuhr auch ordentliche Zeiten, so eine Sekunde langsamer als die Spitze. Wo ich noch hingekommen wäre? Ich weiß es nicht. Ich habe halt zu arg gepusht und wollte versuchen, dass ich schnell Plätze gutmache. Dabei fuhr ich zu aggressiv, dann ging es relativ schnell. Das Vorderrad klappte ohne Vorwarnung ein.»

Nach zwei Nullrunden (Ausfall in Aragón, Sturz in Donington) und drei Top-10-Platzierungen, liegt der Yamaha-Pilot in der Weltmeisterschaft mit 23 Punkten auf Rang 11.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE