MV Agusta: Totaler Angriff auf Kenan Sofuoglu

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Mit geballter Kraft strebt MV Agusta nach der Supersport-WM 2016

Mit geballter Kraft strebt MV Agusta nach der Supersport-WM 2016

2016 sehen wir neben dem MV-Agusta-Werksteam auch diverse starke Kundenteams mit der F3 675 am Start. Supersport-Dominator Kenan Sofuoglu (Kawasaki) steht vor seiner vielleicht schwersten Saison.

Mit Jules Cluzel kämpfte MV Agusta schon die letzten beiden Saisons um den Gewinn der Supersport-WM. 2014 unterlag der Franzose dem überragenden Michael van der Mark (Honda), 2015 machte eine Verletzung den Triumph unmöglich – Kenan Sofuoglu fuhr kontrolliert seinen vierten WM-Titel ein. Der Kawasaki-Star ist auch in diesem Jahr der Mann, den es zu schlagen gilt.

Doch 2016 sieht sich der erfolgreichste Supersport-Fahrer einer Armada starker MV Agusta-Piloten gegenüber. Neben den Werksassen Jules Cluzel und Lorenzo Zanetti sind mit Nico Terol (Schmidt Racing), Roberto Rolfo (Factory Vamag) und Gino Rea (GRT) drei weitere hoch einzuschätzende Piloten mit dem Dreizylinder-Bike aus Varese am Start.

Im GRT-Team des früheren Weltklassepiloten Mirko Giansanti testete Rea die MV in Almeria und Magione. Der Italo-Brite ist von der MV Agusta begeistert: «Das Motorrad fühlt sich in jedem Bereich sehr stark an – vom Motor bis zum Chassis, das gesamte Paket ist absolut beeindruckend. Das Potenzial des Bikes ist enorm, ich reise mit großer Zuversicht nach Phillip Island.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE