Greg Aranda: Metallplatte in der Hand verschoben

Von Frank Quatember
ADAC Supercross Cup
Greg Aranda

Greg Aranda

Der dreimalige ADAC SX Cup-Champion Gregory Aranda muss sich einer Hand-OP unterziehen und fällt bis zum Jahresende aus. In Stuttgart scheiterte der Franzose deutlich angeschlagen im SX1-Hoffnungslauf.

Gegenüber SPEEDWEEK.com erklärte Teammanagerin Cornelia Sturm: «Greg hat schon längere Zeit eine Metallplatte in der Hand. Diese hat sich in den letzten Tagen verschoben und drückte während der Rennen äußerst schmerzhaft auf Gregs Hand. Er fuhr damit praktisch einhändig. Deshalb haben wir entschieden, ihn nach Hause zu schicken. Eine Operation ist unumgänglich und wird bereits kommende Woche erfolgen.»

Damit fällt Greg Aranda auch für das französische SX-Highlight in Paris am kommenden Wochenende aus. Beim Hallenklassiker in der französischen Hauptstadt war Aranda als einer der stärksten französischen Piloten im traditionellen Länderkampf gegen die US-Piloten (Osborne, Wilson, Seely) angekündigt.

Laut Cornelia Sturm rechnet das deutsche Team Sturm Racing aber fest mit der Teilnahme von Aranda beim deutschen SX-Event Anfang Januar in Dortmund.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 22:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 23:10, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE