Tourist Trophy ohne Mike Roscher

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Roscher: «Nächstes Jahr bin ich wieder dabei.»

Roscher: «Nächstes Jahr bin ich wieder dabei.»

Obwohl der Termin im Kalender von Mike Roscher dick angestrichen war, geht die TT ohne ihn über die Bühne.

Letztes Jahr beeindruckte die Paarung Mike Roscher/Gregory Cluze mit einem 14. Platz im zweiten Seitenwagen-Rennen auf der Isle of Man, der mit einer der begehrten Bronze-Replicas belohnt wurde. «Im ersten Lauf sind wir bereits in der zweiten Runde ausgefallen. Wir hatten ein Problem mit der Elektrik, das wir erst mit der Hilfe eines britischen Kollegen beheben konnten. Danach hat unsere Maschine klaglos funktioniert.»

Für die diesjährige Tourist Trophy war bereits alles bestens vorbereitet, doch Mike Roscher muss seinen fünften Auftritt auf der Isle of Man auf 2012 verschieben. «Das Motorrad steht einsatzbereit in der Garage und auch vier Triebwerke sind bereits fertig aufgebaut. Doch das Projekt hat sich heuer leider nicht finanzieren lassen», erklärt der deutsche Seitenwagen-Pilot zerknirscht. «Auch die Erkrankung meines Mechanikers ist ein Grund, nicht an der TT teilzunehmen.»

Doch der fast 46-jährige aus Grossalmerode steckt keinesfalls auf und denkt schon an das nächste Jahr. «2012 möchte ich wieder an der Startlinie auf der Clencrutchery Road stehen. Mein Traum ist nach wie vor eine Platzierung in den Top-10 beim schwierigsten Rennen der Welt. Ich habe mich von Jahr zu Jahr stetig verbessert und der 14. Rang hat mir gezeigt, dass so ein Ergebnis durchaus im Bereich des Möglichen liegt.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 15:50, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2018
  • Sa. 23.01., 16:35, Motorvision TV
    Goodwood Members Meeting 2019
  • Sa. 23.01., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 23.01., 17:40, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • Sa. 23.01., 18:00, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 23.01., 18:30, Motorvision TV
    Goodwood Festival of Speed 2019
  • Sa. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 23.01., 19:15, Motorvision TV
    Goodwood Revival 2019
  • Sa. 23.01., 20:05, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Sa. 23.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE