TT: Hutchinson vor Mc Guinness und Anstey

Von Helmut Ohner
Ian Hutchinson

Ian Hutchinson

Nur zwei Piloten gelang es im gestrigen Training, die 130-Meilen-Marke zu durchbrechen. Ian Hutchinson markiert mit 17.22,700 vor John McGuinness (17.24,588) die schnellste Zeit.

Wie schon am Vortag präsentierte sich Ian Hutchinson auf seiner Kawasaki ZX-10R von Paul Bird Motorsport in ausgezeichneter Form. Der 35-jährige Brite, der vor fünf Jahren bis auf die Zero-TT all Solo-Rennen gewann und damit für einen neuen Rekord sorgte, schaffte mit 17.22,700 (Schnitt 209,642 km/h) die bisher schnellste Runde.

Ihm am nächsten kamen die beiden Honda-Piloten John McGuinness und Bruce Anstey, die lediglich 1,888 bzw. 2,479 Sekunden auf dem über 60 Kilometer langen Mountain-Kurs zurück lagen. Dahinter klassierten sich mit William Dunlop, Guy Martin und Michael Rutter drei BMW-Fahrer.

Michael Dunlop, der nur einen Tag davor mangels Erfolgsaussichten mit der Yamaha R1 kurzfristig einen Markenwechsel zu BMW vollzogen hatte, dominierte die Superstock-Klasse. Als Viertschnellster des Tages verlor er auf seinem seriennahen Motorrad nicht einmal fünf Sekunden auf die Bestzeit.

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 07.12., 16:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 07.12., 16:40, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 07.12., 17:00, ORF Sport+
    Formel 2 - 7. Station: 2. Rennen, Highlights aus Jeddah
  • Di.. 07.12., 17:10, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 07.12., 17:40, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 07.12., 18:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 07.12., 18:30, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 07.12., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 07.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 07.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
2DE