Rallye Schweden: Ehepaar Solberg begeistert Fans

Von Toni Hoffmann
WRC
Im Rahmen des zweiten Laufes zu Rallye-Weltmeisterschaft im winterlichen Schweden ging Petter Solberg mit seiner Frau Pernilla bei den historischen Rallye-Fahrzeugen an den Start.

Bei der Rallye Schweden hat Petter Solberg (N) den Sieg in der Klasse 9 der historischen Rallye-Fahrzeuge gefeiert und an der Seite seiner Frau Pernilla, die den Rallye-Weltmeister von 2003 als Navigatorin über die schwedischen Prüfungsstrecken lotste, den zweiten Gesamtplatz bei den historischen Fahrzeugen belegt. Sein Volkswagen Polo GTI Supercar, mit dem er regulär in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) startet, hatte Solberg in Schweden gegen einen historischen Ford Escort getauscht. 2005 gewann Solberg im Subaru Impreza WRC den WM-Lauf beim schwedischen Nachbarn.

«Das Wochenende hat ungeheuer viel Spaß gemacht», sagte der WRX-Champion von 2014 und 2015. «Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden, und es war fantastisch, all die Fans an der Strecke zu sehen.»

Auch Solbergs PSRX-Teamkollege Johan Kristoffersson (S) war in Schweden im Einsatz. In der WRC2-Klasse belegte der aktuelle Rallycross-Weltmeister mit Volkswagen den sechsten Platz in einem Skoda Fabia R5. «Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis», sagte Kristoffersson. «Es ging nicht um den Sieg oder Platzierungen. Mein Hauptziel war es, ins Ziel zu kommen und meine Fähigkeiten für die Joker Laps in der Rallycross-WM weiter zu verbessern. Platz sechs in der Klasse inklusive zwei Bestzeiten auf den Prüfungen in unserer Kategorie sind fantastisch.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 04.12., 23:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Sakhir 2020
  • Sa. 05.12., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 01:05, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 01:40, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Sa. 05.12., 03:15, ORF Sport+
    Formel 1
  • Sa. 05.12., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Sa. 05.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 05.12., 05:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Sa. 05.12., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE