Räikkönen verpasst ersten Rallyesieg knapp

Von Toni Hoffmann
WRC
Ex-Formel 1-Star Räikkönen verpasste 1. Rallyesieg knapp

Ex-Formel 1-Star Räikkönen verpasste 1. Rallyesieg knapp

Kimi Räikkönen hat bei der italienischen Rallye della Lanterna seinen ersten Rallyesieg knapp verpasst.

Rallye-«Lehrling» hat bei der italienischen Rallye della Lanterna, die als Lauf zur Italienischen Asphalt-Rallye-Trophäe zählte, seinen ersten Rallye-Sieg knapp verpasst. Bei der 380 km langen Asphalt-Rallye in der Nähe von Genua musste sich der einstige Formel 1-Ferrari-Star nach neun Prüfungen (= 123,93 km) seinem Citroën-Kollegen [*Person Sébastien Ogier*], der nach seinem ersten WM-Sieg in Portugal auf Schotter in Ligurien nun auch seinen ersten Asphalt-Triumph im Citroën C4 WRC erzielte, um 5,7 Sekunden geschlagen geben. Bester Nicht-WM-Fahrer wurde der Italiener Maurizio Ferrecchi, der im Ford Focus WRC mit einem Rückstand von 1:56,0 Minuten den dritten Platz erreichte.

Dabei war nach der vorletzten Entscheidung Räikkönens erster Rallyesieg noch zum Greifen nahe. Vor dem Lanterna-Finale lag der Formel 1-Weltmeister von 2008 im zweiten Citroën C4 WRC noch 2,4 Sekunden vor seinem Stallgefährten Ogier. Für die Citroën-Junioren war dieser Einsatz in Italien eine Vorbereitung auf die erste echte Asphalt-Rallye in diesem Jahr bei der bulgarischen WM-Premiere am zweiten Juli-Wochenende. Für WM-Zweiten Ogier steht allerdings zuvor noch ein weiterer Asphalt-Einsatz bei der belgischen Rallye Ypern, der sechsten Runde zur Intercontinental Rally Challenge, auf dem Vorbereitungsprogramm.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 03.08., 19:00, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 19:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mo. 03.08., 19:05, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 03.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 03.08., 19:30, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 03.08., 19:30, ORF Sport+
Formel E - Season So Far
Mo. 03.08., 21:06, 3 Sat
Traumseen der Schweiz II
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Großbritannien
Mo. 03.08., 21:45, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
19