Duval – Rücktritt vom Rücktritt

Von Toni Hoffmann
François Duval bei der Deutschland-Pressekonferenz 2008

François Duval bei der Deutschland-Pressekonferenz 2008

François Duval möchte seinen zu Beginn der Saison erklärten Rücktritt für die Rallye Deutschland wieder rückgängig machen.

François Duval möchte zum achten Mal bei der Rallye Deutschland (19. bis 21. August) starten. Zu Beginn des Jahres hatte der 29-jährige Belgier seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt, doch nun hat ihn wieder der Ehrgeiz gepackt. Die Rallye Deutschland, der neunte Lauf zur Rallye-WM, ist eine seiner Lieblingsrallyes und das auch aus einem guten Grund. Bei sieben Starts errang er vier Podiumsplatzierungen, zuletzt 2008 als Dritter im Stobart-Ford Focus.

Duval, der 2005 im Citroën Xsara WRC in Australien seinen bislang einzigen WM-Sieg erzielte, hat für sein Comeback Verbindung mit M-Sport aufgenommen, um dort einen Focus WRC zu mieten. Das bestätigte Christian Loriaux, der Technische Direktor bei M-Sport.

«François hat bei uns angefragt, um einen Focus für Deutschland anzumieten. Das aber ist eine reine kommerzielle Angelegenheit. Ich habe zwar in der Presse gelesen, dass ich ihn kontaktiert hätte, bei uns ein Auto zu fahren, aber das ist einfach nicht wahr», erklärte Loriaux. «Ich denke, wie können ihm ein Auto geben, falls er hierfür das Budget hat.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 03.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:09, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:17, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:37, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:44, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:48, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Sa.. 03.12., 07:16, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3