WRC

Ticket-Vorverkauf für ADAC Rallye Deutschland startet

Von Toni Hoffmann - 03.12.2018 11:24

Schnell sein und sparen: Karten für den deutschen FIA Rallye-Weltmeisterschaftslauf ab sofort im Vorverkauf, 30 % sparen bei Sonderaktion bis Ende Dezember, für Fans: das Rallye Pass-Package mit offiziellem Programmheft.

Frohes Fest für Rallye-Fans: Tickets für die ADAC Rallye Deutschland 2019 vom 22. bis 25. August im Saarland und den umliegenden Regionen sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Wer schnell ist und sich sein Ticket bis zum 31. Dezember 2018 sichert, kann dabei ordentlich sparen. Für ADAC Mitglieder gibt es bis Ende Dezember den Rallye-Pass zum Selbstausdrucken mit dem Zugang zu allen Wertungsprüfungen und dem Servicepark bereits ab 54,99 Euro (Nicht-Mitglieder 59,99 Euro). Fans, die sich schnell entscheiden, können so mehr als 30 % auf den regulären Tageskassenpreis von 80 Euro sparen.

Die Tickets für die ADAC Rallye Deutschland lassen sich ab sofort im offiziellen Online-Ticketshop unter adac.de/rallye-deutschland bestellen und über die print@home Funktion ausdrucken. Zur Auswahl stehen im Vorverkauf sowohl Rallye-Pässe für alle vier Tage als auch Tagestickets für Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag. Tagestickets sind ab 25 Euro ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Bis zum 31. Dezember 2018 gibt es den Rallye-Pass noch zum Aktionspreis, ab Januar 2019 kostet das Viertagesticket in der print@home-Version für ADAC Mitglieder 65 Euro (Nicht-Mitglieder 70 Euro).

Neben dem Rallye-Pass zum Selbstausdrucken gibt es für 5 Euro Aufpreis auch das kostenlos per Post gelieferte Rallye-Pass Package. Das Package beinhaltet neben dem Ticket mit Zugang zu allen Wertungsprüfungen und dem Servicepark auch das offizielle Magazin zur ADAC Rallye Deutschland, eine Übersichtskarte für alle Wertungsprüfungen, ein Ticketband sowie den offiziellen ADAC Rallye Deutschland Aufkleber.

Infos zur ADAC Rallye Deutschland:

Die ADAC Rallye Deutschland hat weltweit einen einzigartigen Ruf. Die Mischung aus engen Weinberg-Prüfungen, harten Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sowie schnellen Asphalt-Straßen stellen die Teams und Fahrer vor große Herausforderungen. Hier sind Können und Vielseitigkeit gefragt. Ständige Abwechslung, hochklassige Action und große Fan-Nähe machen den deutschen Weltmeisterschaftslauf auch bei den Zuschauern so beliebt. Jahr für Jahr lockt die Großveranstaltung ein begeistertes Publikum aus ganz Europa an, das der ADAC Rallye Deutschland zudem ein spezielles internationales Flair verleiht.

Sieger Ott Tänak auf dem Nato-Übungsplatz Baumholder © ADAC Sieger Ott Tänak auf dem Nato-Übungsplatz Baumholder

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 23.02., 16:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
So. 23.02., 17:30, Hamburg 1
car port
So. 23.02., 17:40, Motorvision TV
Andros Trophy
So. 23.02., 18:25, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
So. 23.02., 18:55, Motorvision TV
Tour European Rally
So. 23.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 23.02., 19:20, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
So. 23.02., 20:45, Sport1
SPORT1 News Live
So. 23.02., 22:10, Motorvision TV
Liqui-Moly Bathurst 12 Hour Endurance Race 2019
So. 23.02., 23:55, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
» zum TV-Programm
47