Michelin kehrt in Rallye-WM zurück

Von Toni Hoffmann
WRC
Ex-Peugeot-Pilot Grönholm wird bald Michelin-Testfahrer

Ex-Peugeot-Pilot Grönholm wird bald Michelin-Testfahrer

Michelin möchte in der nächsten Saison die Teams in der Rallye-WM wieder mit Pneus ausrüsten.

Quasi auf den letzten Drücker hat Michelin sein Angebot bei der FIA als Reifenausrüster in der Rallye-WM eingereicht. 2005 war der französische Reifenkonzern zuletzt in der Rallye-Königsklasse vertreten. Danach folgte für zwei Jahren die Tochter BFGoodrich. Ab 2008 bis Ende 2010 hatte der italienische Konkurrent Pirelli den FIA-Zuschlag als Reifen-Alleinausrüster im Rallye-Oberhaus. BFGoodrich ist seitdem sehr stark in der Intercontinental Rally Challenge engagiert.

Michelin-Direktor Nick Shorrock gab nun die Rückkehr in die Rallye-WM bekannt. «Wir haben den ersten Teil erfüllt, indem wir die FIA informiert haben, dass wir die Rallye-WM mit Reifen ausrüsten wollen. Wir hoffen, dass Michelin in der Rallye-WM vertreten sein wird. Nun müssen wir bis zum 13. September warten, bis uns die FIA darüber informiert, wer als Reifenlieferant zugelassen ist. Dann müssen wir sehen, wer unsere Reifen nutzen will.»

Inwieweit der augenblickliche Alleinausrüster Pirelli weiter im Rallyesport neben seinem Formel 1-Engagement vertreten sein wird, ist noch nicht bekannt. Aus Pirelli-Kreisen war zu hören, «Pirelli überdenkt noch seine Optionen. Wir werden unser Entscheidung bald möglich bekannt geben.»

Peugeot-Pilot Stéphane Sarrazin soll in dieser Woche in einem Peugeot 307 WRC in Südfrankreich bereits Reifentests für Michelin absolviert haben. Nach französischen Medien soll Michelin für weitere Tests auch den einstigen Peugeot-Piloten Marcus Grönholm einbinden.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE