Citroën mit Räikkönen und Solberg?

Von Toni Hoffmann
WRC
raikkonen 2010 gb2010 portrait

raikkonen 2010 gb2010 portrait

Bei Citroën scheint sich für das zweite Team eine neue Konstellation anzubahnen – mit Kimi Räikkönen und Petter Solberg.

Bisher gibt es weder von [*Person Kimi Räikkönen*] noch von [*Person Petter Solberg*] eine bestätigte Information, wie es mit ihnen 2011 weitergeht. Von Räikkönen heisst es bislang nur, er möchte nach den Erfahrungen in diesem Jahr auch in der nächsten Saison in der Rallye-WM starten, nur in welchem Team ist noch nicht konkret, das dürfte aber wieder Citroën sein. Zudem spielt er mit dem Gedanken, mit einem Peugeot 207 S2000 bei der Rallye Monte Carlo (18. bis 22. Januar 2011) zu starten. Petter Solberg hingegen ist nicht mehr bereit, ohne einen betuchten Sponsor sein privates Rallye-Engagement so fortzusetzen wie in den letzten zwei Jahren im privat eingesetzten Citroën. Sogar ein Jahr Rallyepause kann er sich vorstellen.

Für beide kommt nun eine neue Variante ins Spiel. Citroën-Motorsportdirektor Olivier Quesnel hat für das zweite Team, in diesem Jahr als Junior-Team bezeichnet, noch keine Namen genannt. «Wir haben viele Anfragen, wir aber bevorzugen gute Piloten, die ein Budget und den Speed haben», erklärte Quesnel zu diesem Thema. «Wir wären mit Kimi und Petter sehr glücklich. Ich denke, dass sie bei der Wahl die absolute Priorität hätten. Im Augenblick habe ich keinen, bei dem ich mir Sorgen machen muss. Wir müssen einfach nur warten, aber ich bin davon überzeugt, dass wir zwei Fahrzeuge für ein zweites Team stellen können, auch wenn es eventuell kompliziert sein könnte.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE