Räikkönen für 2011 bei Citroën schon fix?

Von Toni Hoffmann
WRC
Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen

Mehr und mehr spricht dafür, dass Kimi Räikkönen 2011 bei Citroën bleibt. Kimi trauert derweil um seinen Vater.

Die Anzeichen verdichten sich, dass Räikkönen auch 2011 bei Citroën bleibt. Citroën-Motorsport-Direktor Olivier Quesnel hatte in diesem Jahr schon mehrmals angedeutet, dass er gerne auch 2011 Räikkönen an Citroën binden möchte. Der Finne selbst hatte schon mehrere Male gesagt, dass er in der Rallye-WM bleiben möchte. Räikkönens Management wollte zu diesen möglichen Verhandlungen bislang noch keine Stellung nehmen. Auch von Red Bull, dem Räikkönen-Sponsor, gab es bisher noch kein Kommentar.

Hingegen ist aus Citroën-Kreisen zu hören, dass Räikkönen auch nächstes Jahr zum Zwei-Zacken-Team gehört. «Er hat mit einigen Personen über verschiedene Dinge gesprochen. Die Sache ist gelaufen. Der Deal ist gemacht.» Den neuen Citroën DS3 WRC soll er angeblich in den ersten Januar-Wochen testen.

Im C4 WRC des Citroën Junior-Teams erreichte der Formel 1-Weltmeister von 2003 und Rallye-«Azubi» mit 25 Punkten in diesem Jahr den zehnten Tabellenplatz. Sein bestes Ergebnis fuhr er mit dem fünften Platz in der Türkei ein. Auf der letzten Prüfung der Rallye Deutschland, dem Trierer Stadtrundkurs «Circus Maximus», erzielte er seine bislang einzige Bestzeit.

 
Im Hause Räikkönen herscht an Weihnachten Trauer: Am Mittwoch starb Matti Räikkönen, der Vater von Kimi, im Alter von 56 Jahren in Finnland. Die Ursache für seinen Tod wurde nicht genannt. Zudem gab es aus der Familie auch keinen Kommentar.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 30.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 30.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 30.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 30.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 30.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Fr. 30.10., 20:45, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 30.10., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 21:30, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Fr. 30.10., 21:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 30.10., 22:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
5DE