Delecour im Ford bei der «Monte»

Von Toni Hoffmann
WRC
François Delecour

François Delecour

François Delecour startet beim Auftakt zur Rallye-Weltmeisterschaft in Monte Carlo in einem Ford.

18 Jahre nach seinem Sieg bei der Rallye Carlo im Ford Escort RS will es François Delecour noch einmal wissen. Beim wieder traditionellen Auftakt zur Rallye-WM, bei der Rallye Monte Carlo, wird der vierfache Laufsieger in einem Ford Fiesta RS WRC an den Start gehen. In diesem Jahr erreichte der inzwischen 49-jährige aus dem nordfranzösischen Lille beim 100. Geburtstag des Rallye-Klassikers im privat eingesetzten Peugeot 207 S2000 den fünften Platz. Zeitweise lag er beim Auftakt zur Intercontinental Rally Challenge im Fürstentum an der Côte d’Azur den fünften Rang sogar auf dem zweiten Platz.

Seinen letzten WM-Einsatz bestritt Delecour 2002 beim Finale in Grossbritannien im damaligen Werks-Mitsubishi Lancer. Der Einsatz endete allerdings mit einem Überschlag. Dort ersetzte Dominique Savignoni den in Australien verletzten Daniel Grataloup als Beifahrer.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 18.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Mo. 18.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7AT