Rallye-Weltmeisterschaft ohne «Akropolis»

Von Toni Hoffmann
WRC
Jari-Matti Latvala bei seinem «Akropolis»-Sieg

Jari-Matti Latvala bei seinem «Akropolis»-Sieg

Nach dem bisher vorliegenden Vorschlag findet Rallye-Weltmeisterschaft 2014 ohne den griechischen Schotter-Klassiker statt.

Der Promoter der Rallye-WM hat der FIA den Vorschlag mit den Veranstaltungen für 2014 zukommen lassen. Nicht darin aufgeführt ist die griechische Rallye «Akropolis», seit dem Beginn der Rallye-WM immer Bestandteil des Championats. Obwohl der Veranstalter trotz der äußerst schwierigen wirtschaftlichen Situation des Mittelmeer-Staates sich stark um die Ausrichtung eines WM-Laufes bemühte, scheinen seine Anstrengungen dennoch keine Früchte zu tragen.  

«Wir alle kennen die wirtschaftliche Situation in Griechenland», führte der FIA-Rallye-Direktor Jarmo Mahonen an. «Zurzeit gibt es noch keine definitiven Entscheidungen für den Kalender 2014. Was wir haben, ist nur ein Vorschlag. Wir haben nun einen Kalender und beginnen nun mit den Feinheiten. Es ist ein guter Vorschlag, aber wir müssen daran erinnern, dass dieser sich noch im Übergangsstatus befindet. Dennoch werden wir wohl keine radikalen Änderungen vornehmen. Die Veranstaltungen, die im Vorschlag aufgeführt sind, müssen allerdings noch das Abkommen mit dem Promoter unterzeichnen.»  

Welche Rallyes im Vorschlag aufgeführt sind, dazu wollte sich Mahonen nicht äußern.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 28.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE