Interessantes zur Rallye Polen

Von Toni Hoffmann
WRC
WM-Leader Sébastien Ogier

WM-Leader Sébastien Ogier

Der siebte Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft, der in Polen die zweite Saisonhälfte eröffnet, bietet Interessantes um eine der ältesten Rallyes.

Wussten Sie, dass …

... die Rallye Polen die zweitälteste Rallye nach der Rallye Monte Carlo ist, die immer noch ausgetragen wird? Die „Monte“ wurde erstmals 1911, die Rallye Polen 1929 zum ersten Mal gefahren. ... die Volkswagen Piloten allesamt 2009 beim ersten Rallye-WM-Auftritt in Polen in verschiedenen Teams am Start waren? Sébastien Ogier (damals Citroën) schied auf Podiumskurs liegend mit technischen Problemen frühzeitig aus, Jari-Matti Latvala (damals Ford) mit dem Ziel in Sichtweite nach einem Unfall ebenfalls. Andreas Mikkelsen (damals Škoda) musste ebenfalls frühzeitig aufgeben.

... den Volkswagen Piloten die Ausgabe 2014 in deutlich besserer Erinnerung geblieben ist? Sébastien Ogier gewann nach einem packenden Zweikampf vor Teamkollege Andreas Mikkelsen, Jari-Matti Latvala startete nach einem Aufhängungsschaden eine Aufholjagd, die ihn auf Rang fünf führte.

... nach dem Ausflug der Rallye Polen im vergangenen Jahr nach Litauen diesmal kein grenzüberschreitender Rallye-Verkehr herrscht? Damit bleibt die Rallye Schweden die einzige Rallye im Kalender 2015, die teilweise außerhalb ihren Grenzen ausgetragen wurde – mit Wertungsprüfungen in Norwegen.

... die Volkswagen Konzernmarke Škoda die Rallye Polen im Jahr 2012 gewonnen hat? Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN/FIN) siegten damals im Fabia S2000. 2015 kehrt Škoda zur Rallye Polen zurück – innerhalb der WRC-2-Kategorie. Wieder am Start: Esapekka Lappi sowie Pontus Tidemand. Beide Fahrer werden vom gleichen Management betreut wie Andreas Mikkelsen.

... bei der ersten in Polen ausgetragenen WM-Rallye anno 1973 ein Deutscher gewann? Achim Warmbold triumphierte seinerzeit in einem Fiat. Sein Beifahrer: Jean Todt (F), der heutige Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA.

... die Rallye Polen erst seit 2005 rund um die Masurische Seenplatte ausgetragen wird?

... die Rallye Polen bisher dreimal Teil der Rallye-WM-Saison war? Und zwar in den Jahren 1973, 2009 und 2014.

Die Zahl zur Rallye Polen: 69,63

Die schnellste WP im Polo R WRC aller Zeiten erfordert jede Menge Vollgas. Andreas Mikkelsen hatte bei der Rallye Polen 2014 auf der neunten Prüfung „Wieliczki“ einen entsprechend schweren Gasfuß: 69,63 Prozent der Distanz stand der Norweger voll auf dem Gas – also 8,98 der insgesamt 12,89 WP-Kilometer.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Fr. 15.01., 22:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 15.01., 23:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 15.01., 23:35, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Fr. 15.01., 23:55, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa. 16.01., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE