Rallyefahrzeuge ab 2017 kräftiger und breiter

Von Toni Hoffmann
VW Polo R WRC der Generation 2015

VW Polo R WRC der Generation 2015

Die Rallyefahrzeuge bekommen 2017 einen Leistungsschub und werden nach außen breiter und aggressiver auftreten, so will es die FIA nach ihrer Sitzung am Freitag in Mexiko City.

Die Rallyeautos der neuen Generation 2017 erhalten eine Leistungsspritze. Dank der Erhöhung des Luftmengenbegrenzers am Turbolader von 33 auf 36 mm werden die neuen Rallyefahrzeuge 380 PS leisten. Zudem wird das Basisgewicht um 25 auf  1.175 kg gesenkt.  

Nicht nur unter der Motorhaube gibt es Änderungen. Auch die Aerodynamik bekommt eine Auffrischung. Die Autos sollen dynamischer und aggressiver auftreten. Die Breite wächst von 1.820 auf 1.875 mm bei einer Mindestlänge von 3.900 mm. Größere Überhänge vorne und hinten sind erlaubt. Im aerodynamischen Bereich sind mehr Freiheiten möglich. Dies gilt gerade bezüglich der Heck – und Frontspoiler sowie weiterer Lufteinlässe an den Seiten. Dem Auto ein aggressiveres Design zugestehen sollen.  

Diese technischen Änderungen gelten ab 2017 und sollen drei Jahre Bestand haben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 25.10., 14:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 25.10., 15:10, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 25.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 25.10., 16:30, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 25.10., 16:30, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 25.10., 17:00, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo.. 25.10., 17:30, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE