Moto3

Sachsenring FP2: Jorge Martin verletzt – Öttl ist 3.

Von - 30.06.2017 13:49

Bestürzte Mienen im Fahrerlager und an der Box nach dem Abbruch des FP3 in der Moto3-Klasse auf dem Sachsenring. Jorge Martin wurde verletzt abtransportiert – Knöchelbruch..

Nach drei Minuten des zweiten freien Moto3-Trainings lag Jorge Martin aus dem Del Conca Gresini-Team mit seiner Honda NSF 250 RW auf Platz 3, dann stürzte er im Turn 1 schwer und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft von der Strecke bewegen.

Das FP2 wurde mit der roten Flagge abgebrochen und Jorge Marin von Ärzten und Sanitätern erstversorgt, dann erfolgte der Transport mit dem Ambulanzfahrzeug ins Streckenspital. Martin war im ersten Training mit 1:27,868 min die Bestzeit gefahren.

Der 19-jährige Spanier, der aus dem Red Bull Rookies Cup kommt liegt in der WM aktuell an vierter Stelle, 51 Punkte hinter Leader Joan Mir.

Erste medizinische Diagnosen sprachen von einem Verdacht auf Knöchelbruch.

Tatsächlich kam 20 Minuten später die Bestätigung: rechter Knöchel gebrochen. Martin fällt also für den deutschen-WM-Lauf aus. Nach der Sommerpause (Brünn-GP am 6. August) sollte er wieder einsatzfähig sein.

Das FP2 dominierte WM-Spitzenreiter Joan Mir aus dem Leopard-Honda-Team mit 1:27,179 min vor Romano Fenati und Philipp Öttl, die 0,6 und 0,7 sec verloren. 4. Loi. 5. Bulega. 7. Ramirez. 8. Bastianini. 9. Canet. 10. Bendsneyder.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Sa. 19.01., 21:50, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 19.01., 22:10, SPORT1+


car port

Sa. 19.01., 22:45, Hamburg 1


car port

So. 20.01., 00:15, Hamburg 1


SPORT1 News

So. 20.01., 01:10, SPORT1+


car port

So. 20.01., 02:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

So. 20.01., 02:40, Motorvision TV


Motorsport

So. 20.01., 03:00, SPORT1+


SPORT1 News

So. 20.01., 03:10, SPORT1+


car port

So. 20.01., 04:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
34