Moto3

Team Italia: Doch noch Wechsel zu Mahindra!

Von - 11.11.2013 09:29

Das Moto3-Team des italienischen Verbands FMI und Mahindra sind sich über eine Zusammenarbeit für 2014 einig geworden. Andrea Locatelli wird fahren.

Das Team Italia verliert seine beiden Fahrer Romano Fenati und Francesco Bagnaia an das neue Team SKY VR46 von Valentino Rossi, das in der Moto3-WM 2014 auf Werk-KTM antreten wird.

Der Rennstall des italienischen Verbandes will in der Moto3-WM künftig mit Andrea Locatelli antreten, der in diesem Jahr die Italienische Meisterschaft auf Mahindra gewonnen hat.

Für den zweiten Platz kommen Stefano Valtulini und Matteo Ferrari in Betracht.

Da das Team Italia mit den FTR-Honda nicht konkurrenzfähig war, sah sich Teammanager Alfredo Mastropasqua nach anderem Material um – bei KTM und Mahindra. Bei den Übersee-Rennen sprach er aber noch davon, künftig doch weiter mit FTR-Honda zu fahren. Auch ein Rückzug aus der WM stand zwischenzeitlich zur Debatte.

Neuzugang Locatelli ist übrigens nicht verwandt mit dem bisherigen Team-Italia-Riding-Coach Roberto Locatelli: Der 125-ccm-Weltmeister von 2000 wechselt in selber Funktion in die Moto2-WM zu Italtrans.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Andrea Locatelli: Der Italienische Meister fährt im Team Italia FMI die WM 2014 © Gold & Goose Andrea Locatelli: Der Italienische Meister fährt im Team Italia FMI die WM 2014 Andrea Locatelli bringt Mahindra-Erfahrung aus der nationalen Meisterschaft mit © Gold & Goose Andrea Locatelli bringt Mahindra-Erfahrung aus der nationalen Meisterschaft mit
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Der Unersättliche will noch mehr

​​Der Engländer Lewis Hamilton (33) ist nach 2008, 2014, 2015 und 2017 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Keiner wird bestreiten: Wie im vergangenen Jahr hat der beste Mann den Titel geholt.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mi. 21.11., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mi. 21.11., 11:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 12:20, SPORT1+


Car Legends

Mi. 21.11., 12:35, Spiegel Geschichte


High Octane

Mi. 21.11., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:00, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:55, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 19:00, SPORT1+


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Mi. 21.11., 19:00, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

Mi. 21.11., 19:15, ServusTV Österreich


Zum TV Programm
86