Moto3

Red Bull-Ajo-KTM 2015 mit Binder, Oliveira und Hanika

Von - 01.09.2014 09:02

Das Red Bull KTM-Team wird nächstes Jahr wieder auf drei Fahrer aufgestockt. Karel Hanika fährt die zweite Saison, dazu kommen Brad Binder und Miguel Oliveira.

Das Red-Bull-KTM-Ajo-Werksteam wird für die nächste Saison (wie 2012 und 2013) wieder drei Fahrer umfassen, darunter werden die beiden Neuzugänge Brad Binder (vom Team Ambrogio-Mahindra) und Miguel Oliveira (Mahindra Racing) sein.

Damit hat Teambesitzer Aki Ajo den Auftrag von KTM-Motorsportchef Pit Beirer erfüllt, der die neuen Fahrer nicht bei anderen KTM-Teams weglocken sollte, sondern lieber bei den Konkurrenz-Teams.

Der 19-jährige Südafrikaner Brad Binder kommt ursprünglich aus dem Red Bull Rookies-Cup und kehrt jetzt wieder in die Red-Bull-KTM-Familie zurück.

Der Portugiese Miguel Oliveira hatte schon für 2012 einen Vertrag für die Moto3-Saison im Red-Bull Ajo-KTM-Team, entschied sich aber dann für eine FTR-Honda-Saison im Estrella-Galicia-Team von Alzamora.

Teamchef Aki Ajo wird seinen Bestand an Moto3-WM-Fahrern jedoch reduzieren, denn er wird nur noch drei Piloten einsetzen, 2014 sind es noch fünf: Miller und Hanika bei Red Bull KTM, Danny Kent und Niklas Ajo auf Husqvarna, dazu Hafiq Azmi auf KTM im SIC-Ajo-Team.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Karel Hanika © Gold & Goose Karel Hanika Brad Binder © Gold & Goose Brad Binder Miguel Oliveira © Gold & Goose Miguel Oliveira
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

Moto3 2019 Barcelona - Eine Runde mit John McPhee

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Di. 23.07., 12:10, Motorvision TV


Mission Mobility

Di. 23.07., 12:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 23.07., 13:55, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Di. 23.07., 14:30, Eurosport 2


Streetwise - Das Automagazin

Di. 23.07., 15:15, Motorvision TV


High Octane

Di. 23.07., 16:00, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Großbritannien

Di. 23.07., 19:00, Sky Sport 2


Servus Sport aktuell

Di. 23.07., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Di. 23.07., 19:35, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 23.07., 20:10, SPORT1+


Zum TV Programm
109