Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 30.04.16 18:50:41
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Stefan Bradl: Red Bull als Hauptsponsor für Indy

Von - 16.08.2012 12:05

Stefan Bradl tritt beim elften Rennen mit dem siebten Hauptsponsor an: Beim Indy-GP wirbt er auf der Verkleidung erstmals für Red Bull.

Der italienische LCR-Honda-Teambesitzer Lucio Cecchinello finanziert seinen LCR-Rennstall in der MotoGP-Klasse (Fahrer: Stefan Bradl) von Rennen zu Rennen mit unterschiedlichen Geldgebern.

In dieser Saison traten bereits Firmen wie Givi, Linear, Speedweek, elf, Playboy und Rizoma als Hauptsponsor auf. Für den US-GP in Indy hat sich die österreichische Energy-Drink-Firma Red Bull den Löwenanteil der Werbefläche gesichert.

Stefan Bradl, der in dieser Saison schon zwei fünfte (Le Mans und Sachsenring) und einen vierten Rang (Mugello) erobert hat, rechnet sich für Indianapolis am kommenden Wochenende einiges aus. «Indy taugt mir», versicherte der 22-jährige Moto2-Weltmeister in einem Interview in der aktuellen Print-Ausgabe von SPEEDWEEK.

Bradl liegt nach zehn von 18 WM-Rennen mit 84 Punkten in der Tabelle an sechster Stelle, allerdings punktgleich mit Nicky Hayden. Rossi (82 Punkte) und Bautista (81 Punkte) lauern knapp dahinter.

«Wir werden bei den nächsten Rennen alles tun, um am Freitag schon eine brauchbare Abstimmung zu finden», erklärte Bradl. «Dann sollten wir regelmässig um Top-5-Plätze fighten können.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das Indy-Design für Stefan Bradl © Speedweek Das Indy-Design für Stefan Bradl

video

MotoGP

MotoGP 2016 Jerez - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Porsche Carrera Cup France

Sa. 30.04., 16:05, Motors TV


Formel 1: Großer Preis von Russland

Sa. 30.04., 16:15, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Russland

Sa. 30.04., 16:15, Sky Sport 1


24h Series

Sa. 30.04., 16:30, Motors TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

Sa. 30.04., 16:45, Sport1


Gt4 European Series

Sa. 30.04., 17:20, Motors TV


ADAC GT Masters

Sa. 30.04., 18:00, ORF Sport+


Superbike

Sa. 30.04., 18:30, Eurosport


Rallye Weltmeisterschaft

Sa. 30.04., 19:00, ORF Sport+


Caterham UK Racing

Sa. 30.04., 19:05, Motors TV


Zum TV Programm
234,3725