Rundstrecke

ADAC Sachsenring Classic 2018: Die fünfte Auflage

Von - 12.10.2017 11:17

Im kommenden Jahr feiert die ADAC Sachsenring Classic ihr fünfjähriges Bestehen. Als Veranstaltungstermin wurde inzwischen das Wochenende vom 22. bis 24. Juni 2018 bestätigt.

Kamen im ersten Jahr bei strömenden Regen bereits 15.000 Zuschauer, waren es im Juni 2017 sensationelle 47.000 Besucher. Der Mix aus historischen Rennmaschinen und Automobilen, moderate Eintrittspreise, offenes Fahrerlager, Rahmenprogramm und das Wiedersehen mit zahlreichen ehemaligen deutschen Meistern, Europa- und Weltmeistern sind der Garant für den Erfolg.

Im Juni 2017 besuchten 47.000 Zuschauer die ADAC Sachsenring Classic. Zum 90. Jubiläum der westsächsischen Rennstrecke war dabei vor allem der Auftritt der Louis Classic Kings mit den Weltmeistern Giacomo Agostini, Kevin Schwantz, Freddie Spencer, Johnny Cecotto, Christian Sarron und Carlos Lavado das Veranstaltungshighlight. Ebenso zog der Teilnehmerkorso mit anschließender Raceparty mehrere Tausend Besucher in seinen Bann.

Auch im kommenden Jahr soll das bestehende Veranstaltungsformat erhalten und erweitert werden. «Wir möchten die ADAC Sachsenring Classic zu einem Livestyle-Event entwickeln», erklärte Klaus Klötzner, Vorstand Sport des ADAC Sachsen. «Das Rahmenprogramm abseits der Strecke soll die Besucher ebenso begeistern, wie die Aktivitäten auf der Strecke! Dazu laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.»

Der Ticketvorverkauf für die ADAC Sachsenring Classic 2018 beginnt rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest. Weitere Informationen finden Sie unter www.sachsenring-classic.de.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Start der Louis Classic Kings 2017 © Glänzel Start der Louis Classic Kings 2017 Die Piloten der Klassik-Zweitakt-Trophy © Kretschel Die Piloten der Klassik-Zweitakt-Trophy DDR-Meister Stefan Tennstädt im Interview mit Almut Rudel (MDR) © Gemeinhardt DDR-Meister Stefan Tennstädt im Interview mit Almut Rudel (MDR) Kevin Schwantz war 2017 zum ersten Mal am Sachsenring zu Gast © Glänzel Kevin Schwantz war 2017 zum ersten Mal am Sachsenring zu Gast Freddie Spencer war einer der Stargäste © Glänzel Freddie Spencer war einer der Stargäste
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Seitenwagen-WM

Seitenwagen-WM 2018 Pannonia Ring - 26 Minuten Zusammenfassung

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

So. 22.07., 21:30, Eurosport 2


British F1 Sidecar Championship

So. 22.07., 22:00, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:00, Eurosport 2


FIM Sidecarcross World Championship

So. 22.07., 22:30, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:30, Eurosport 2


Silk Way Rally

So. 22.07., 23:00, Motors TV


Rallye

So. 22.07., 23:05, Eurosport


South African GTC Championship

So. 22.07., 23:30, Motors TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
14