Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 26.05.16 23:59:25
SPEEDWEEK Deutschland

speednews

WRC

Von Toni Hoffmann - 26.05.16-11:33

Rückkehr der 3-Autos-Regel für 2017?

Kommt 2017 mit der Einführung des neuen Reglements und den neuen World Rally Cars auch die Rückkehr der 3-Autos-Regel, wie sie schon einmal in den 90er Jahren praktiziert worden war? Die Anzeichen hierfür mehren sich. Demnach meldet der Veranstalter bei jedem Lauf drei Autos für die Hersteller-Wertung. Am Ende werden dann die zwei am besten platzierten Fahrzeuge gewertet.

WRC

Von Toni Hoffmann - 23.05.16-15:01

Kris Meeke erst wieder in Finnland

Kris Meeke, der am Wochenende beim fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal seinen zweiten Sieg erzielt hatte, wird erst wieder Ende Juli antreten. Der Nordire geht im DS3 WRC des Citroën-Vertreterteams von Abh Dhabi erst wieder bei der achten WM-Runde in Finnland am letzten Juli-Wochenende an den Start, In Polen, beim siebten Lauf, Anfang Juli werden Stéphane Lefebvre und Craig Breen die Citroën-Farben vertreten.

WRC

Von Toni Hoffmann - 22.05.16-13:57

Portugal: Meeke feiert zweiten Sieg.

Kris Meeke hat beim fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal seinen zweiten Gesamtsieg nach Argentinien 2015 erzielt. Nach 19 Prüfungen lag der Nordire im Citroën DS3 WRC klar um 29,7 Sekunden vor Andreas Mikkelsen im VW Polo R WRC. Dessen  VW-Kollege Sébastien Ogier musste sich 4,8 Sekunden hinter Mikkelsen auf dem dritten Platz einreihen. Ogierf führt aber mit 114 Punkten klar die Tabelle mit 47 Zählern vor Mikkelsen an.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 22.05.16-13:31

Romano Fenati: Kette rausgesprungen

Der italienische Sky-VR46-KTM-Pilot Romano Fenati kämpfte beim Mugello-GP um den Sieg mit, ehe er in der zehnten Runde ausrollte. Die Ursache: Die Antriebskette war vom Antriebsritzel gesprungen. Wie das passieren konnte, wird bei KTM noch analysiert. Eventuell war die Kettenführung demoliert.

WRC

Von Toni Hoffmann - 22.05.16-11:50

Portugal: Meeke vor dem zweiten Sieg

Kris Meeke ist beim fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal nur noch 11,19 Bestzeitkilometer von seinem zweiten Sieg entfernt. Im Citroën DS3 WRC lag der Nordire nach der vorletzten Entscheidung 33,5 Sekunden vor Andreas Mikkelsen im VW Polo R WRC. Dessen VW-Kollege Sébastien Ogier reduzierte seinen Abstand zu Mikkelsen mit der dritten Bdestzeit auf 6,8 Sekunden.

Moto3

Von Frank Aday - 22.05.16-10:47

Brad Binder: Bester Südafrikaner seit 1979

In Mugello erreichte Brad Binder Startplatz 4. Der WM-Leader aus dem Team Red Bull KTM Ajo könnte nach seinen Siegen in Jerez und Le Mans der erste Südafrikaner werden, der drei oder mehr GP-Rennen in Folge gewinnt, seit Kork Ballington 1979 in der 250-ccm-Klasse.

WRC

Von Toni Hoffmann - 22.05.16-10:46

Portugal: Meeke kurz vor zweitem Sieg

Kris Meeke ist beim fünften Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal nur noch zwei Bestzeitentscheidungen von seinem zweiten Sieg entfernt. Während Meeke im Citroën nach der drittletzten Prüfung seine Führung sicher verwaltete, konnte sich der Zweite Andreas Mikkelsen, 35,5 Sekunden hinter Meeke, im VW Polo R WRC mit seiner vierten Bestmarke um 8,1 Sdekunden von seinem VW-Kollegen Sébastien Ogier absetzen.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 22.05.16-10:42

Romano Fenati: Seine erste Pole in Europa

Beim seinem Heim-GP in Mugello hatte sich Romano Fenati aus Valentino Rossis Moto3-Team die Pole-Position gesichert – wie sein Mentor in der Königsklasse. Fenati stand jedoch erst zum dritten Mal in seiner GP-Karriere auf der Pole. Zum ersten Mal gelang dem KTM-Pilot eine Qualifying-Bestzeit auf einer europäischen Strecke. Es ist die erste Mugello-Pole für einen italienischen Piloten in der kleinsten Klasse, seit 2008 Raffaele de Rosa auf Startplatz 1 stand.

Moto2

Von Sharleena Wirsing - 22.05.16-10:35

Schrötter: Bester Startplatz seit 2013

Im Moto2-Qualifying von Mugello sorgte Marcel Schrötter für eine willkommene Überraschung für die deutschen Fans. Der 23-jährige Bayer schoss mit der Kalex des AGR-Teams auf Startplatz 5. Dabei verlor er nur 0,1 sec auf die Pole-Zeit von Sam Lowes. Es ist Schrötters beste Startplatzierung seit 2013, als er von Platz 3 aus in das Rennen der Moto2-Klasse in Mugello ging. Damals war er für das SAG-Team auf einer Kalex unterwegs.

MotoGP

Von Sharleena Wirsing - 22.05.16-10:23

Valentino Rossi: 1. Mugello-Pole seit 2008

Am Samstag preschte Valentino Rossi in Mugello auf Startplatz 1, die Fans des «Doctors» fielen auf den Tribünen in einen wahren Freudentaumel. Es ist Rossis erste Pole-Position in Mugello seit 2008. Im selben Jahr feierte er den letzten seiner sieben Mugello-Siege in Folge. Auch in Jerez stand Rossi 2016 bereits auf der Pole. Zum ersten Mal seit 2009 schaffte es Rossi in einer Saison mehr als einmal auf Startplatz 1. Der jeweilige Pole-Setter gewann die letzten acht Rennen der MotoGP-Klasse. Es ist die längste Serie von Siegen des Pole-Setters in der MotoGP-Ära.

video

Formel 1

F1 2016 Monte Carlo - Preview mit Nico Rosberg

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Mathias Brunner

Max Verstappen 1. in Spanien: Wie künftiger Champion

​Vor knapp zwei Jahren war das Geschrei gross, als Red Bull bekannt gab, dass der erst 17jährige Max Verstappen Grands Prix fahren wird. Fühlt der Niederländer nach seinem Sieg in Spanien Genugtuung?

» weiterlesen

 

Kolumnen

neuSuperbike-WM

neuFormel 1

neuFormel 1

tv programm

Trèfle Lozérien

Do. 26.05., 20:50, Motors TV


FIM MXGP World Championship Replay

Do. 26.05., 21:15, Motors TV


European Le Mans Series

Do. 26.05., 22:00, ORF Sport+


FIM MXGP World Championship Replay

Do. 26.05., 22:05, Motors TV


Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Qualifying

Do. 26.05., 22:45, RTL Nitro


FIM MX2 World Championship Replay

Do. 26.05., 22:55, Motors TV


Porsche Supercup Series

Do. 26.05., 23:00, ORF Sport+


FIM MX2 World Championship Replay

Do. 26.05., 23:50, Motors TV


Rallye Österreich

Fr. 27.05., 00:15, ORF Sport+


International GT Open Highlights

Fr. 27.05., 00:15, Motors TV


Zum TV Programm
15,6254