Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek

speednews

United SportsCar

Von Oliver Runschke - 21.10.14-11:29

GTD-Champions von BMW steigen aus

Turner Motorsport, mit Dane Cameron im BMW Z4 GT3 Sieger in der  GTD-Klasse der United SportsCar Championship, steigt nach einem Jahr aus. Das Team von Will Turner kehrt der USC den Rücken und wechselt mit seinem Z4 in die Pirelli World Challenge.

Auch NGT Motorsport von Ramez Wahab, in diesem Jahr mit einem Teilzeit-Programm und einem Porsche 911 GT America in der USA unterwegs, wechselt im kommenden Jahr mit Meeren Fahrzeugen in die World Challenge.

Moto3

Von Sharleena Wirsing - 19.10.14-12:01

Australien: Strafpunkt für Efren Vazquez

Neben den MotoGP-Piloten Bradley Smith und Stefan Bradl erhielt auch Efren Vazquez aus dem Racing Team Germany einen Strafpunkt. Grund dafür war unverantwortliche Fahrweise im Moto3-Rennen.

MotoGP

Von Sharleena Wirsing - 19.10.14-11:58

Auch Strafpunkt für Stefan Bradl!

Neben Bradley Smith, der bei gelben Flaggen überholte, erhielt auch LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl in Australien einen Strafpunkt. Er wurde wegen unverantwortlicher Fahrweise bestraft, nachdem er Open-Yamaha-Pilot Aleix Espargaró ins Heck krachte.

MotoGP

Von Günther Wiesinger - 19.10.14-10:46

Bradley Smith: Strafpunkt!

Kleiner Wermutstropfen für Bradley Smith (23), der beim Phillip Island-GP als Dritter seinen ersten MotoGP-Podestplatz erkämpfte. Nach Bradls Sturz im Honda-Corner gab es dort auch eine Runde später (Runde 21) noch gelbe Flaggen. Doch der britische Tech3-Yamaha-Pilot missachtete die gelben Flaggen und überholte Dovizioso. Für dieses Manöver wurde er von der Race-Direction mit einem Penalty Point bestraft.

Moto2

Von Günther Wiesinger - 19.10.14-02:59

Phillip Island Warm-up: 3. Schrötter!

Überraschung im Moto2-Warm-up von Phillip Island: Marcel Schrötter fuhr mit der Mistral 610 des Tech3-Teams hinter Tito Rabat (1:33,161 min) und Sam Lowes die drittbeste Zeit. Auf Platz 4 kam Louis Rossi vor Vinales, Lüthi, Cortese, Pasini und Aegerter. 10. Siméon. – ferner: 14. Kallio. 17. Folger. 25. Krummenacher. Mulhauser verzichtete und sagte die Rennteilnahme ab.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 19.10.14-02:55

Australien: Grünwald im Warm-up 12.

Alex Márquez markierte im Moto3-Warm-up von Phillip Island mit 1:36,289 min die Bestzeit vor Jack Miller (KTM), Alex Rins, Juanfran Guevara und Efren Vazquez. 6. Kent. 7. Fenati. 8. Vinales. 10. Masbou. –ferner: 12. Grünwald auf der Kalex-KTM des Kiefer-Teams. 30. Öttl.

MotoGP

Von Günther Wiesinger - 18.10.14-14:46

Aleix Espargaró: 500 Euro Strafe

Am Ende des MotoGP-Qualifyings beim Phillip-Island-GP machte Aleix Espargaró (Forward-Yamaha) einen Startversuch ausserhalb der «Official Practice Start Zone». Damit verletzte er Artikel 1.21.16 der FIM Road Racing World Championship Grand Prix Regulations. Die Race-Direction verhängte eine Geldstrafe von 500 Euro.

Speedway-GP

Von Ivo Schützbach - 18.10.14-10:42

Ersatzfahrer für Speedway-GP nominiert

Peter Kildemand (DK), Piotr Pawlicki (PL) und Linus Sundström (S) wurden in dieser Reihenfolge als Ersatzfahrer für den Speedway-GP 2015 nominiert. Fällt einer oder mehrere der fixen 15 Piloten aus, rücken diese drei nach.

MotoGP

Von Sharleena Wirsing - 18.10.14-06:05

FP4: Ducati mit Iannone an der Spitze

Im vierten freien Training von Phillip Island fuhr Pramac-Ducati-Pilot Andrea Iannone die Bestzeit. Seine Zeit lag bei 1:29,381 min. Zum Vergleich: die Bestzeit aus FP3 lag bei 1:29,157 min. Iannone distantzierte Marc Márquez um 0,067 sec. Dahinter reihten sich Valentino Rossi, Aleix Espargaró und Jorge Lorenzo ein. LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl lag auf Platz 10 mit 0,836 sec Rückstand. Nun kämpfen die MotoGP-Piloten in zwei Qualifyingsitzungen um die Startplätze für Sonntag.

Moto3

Von Günther Wiesinger - 18.10.14-01:48

Australien FP3: Miller nur auf Platz 12

Efren Vazquez gelang im dritten freien Moto3-Training in Australien die Bestzeit mit 1:36,377 min. Auf Platz 2 landete Kent vor Rins, Márquez, Ajo, Masbou, Vinales, Tonucci, Kornfeil und Iwema. 11. Azmi. 12. Miller. Der KTM-Star büsste 0,673 sec ein. – ferner: 21. Gardner. 27. Öttl. 321. Grünwald.
 

video

DTM

Audi ist DTM-Hersteller-Champion 2014

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Mathias Brunner

Ferrari: Mangel an Respekt oder Reglement-Eigentor?

Der Unmut der Mercedes-Gegner ist gross, dass man in Sachen Aufweichung des Motorenreglements nicht mehr Entgegenkommen geniesst. Aber diese Einstellung ist kurzsichtig.

» weiterlesen

tv programm

FIA World Endurance Highlights

Di. 21.10., 11:45, Motors TV


Red Bull X-Fighters

Di. 21.10., 13:05, Motorvision TV


FIA WEC Magazin 2014

Di. 21.10., 13:20, ORF Sport+


Super 1 British Karting Championships

Di. 21.10., 14:20, Motors TV


GT Asia

Di. 21.10., 15:10, Motors TV


Supercar Challenge

Di. 21.10., 15:35, Motors TV


Wheels From the Lowlands

Di. 21.10., 16:05, Motors TV


GT4 Swedish Series Final

Di. 21.10., 16:30, Motors TV


British Historic Rally Championship

Di. 21.10., 17:20, Motors TV


Nordschleife

Di. 21.10., 17:25, Motorvision TV


Zum TV Programm
Google Anzeige
359,3845