Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek

speednews

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.02.16-13:01

Schweden: Ogier pariert Paddon-Attacke

Sébastien Ogier hat sich im VW Polo R WRC mit seiner Führung beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden ein wenig Luft verschafft. Nach der dritten von fünf Samstagprüfungen lag der Vorjahressieger und Tabellenführer 10,2 Sekunden vor Hayden Paddon im Hyundai i20 WRC und 33,3 Sekunden vor Mads Östberg im Ford Fiesta RS WRC.

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.02.16-10:48

Schweden: Sébastien Ogier Halbzeitsieger

Sébastien Ogier hat die erste Halbzeit der Rallye Schweden als Leader in seinem VW Polo R WRC beendet. Nach acht gewerteten Prüfungen lag der dreifache Champion und Vorjahressieger aber nur noch 8,8 Sekunden vor Hayden Paddon im neuen Hyundai i20 WRC und 28,1 Sekunden vor Mads Östberg im Ford Fiesta RS WRC.

Eisspeedway-GP

Von Ivo Schützbach - 13.02.16-09:23

Eisspeedway-GP bietet Resultate-App an

Eine ordentliche Website hat der Eisspeedway-GP auch im Jahr 2016 nicht, dafür gibt es jetzt eine App für iPhone und Android für Tablets und Smartphones. In dieser finden Sie Profile der Fahrer, Videos und den Kalender. Lauf FIM soll es auch von allen Rennen Live-Resultate geben. Die App ist gratis und im AppStore sowie bei Google play mit den Suchbegriffen «FIM ISG» zu finden.

WRC

Von Toni Hoffmann - 13.02.16-09:01

Sébastien Ogier festigt Schweden-Führung

Sébastien Ogier hat im VW Polo R WRC mit seiner vierten Bestzeit seine Führung beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden ausgebaut. Nach sieben gewerteten Entscheidungen lag der Tabellenführer und Vorjahressieger 32,5 Sekunden vor Hayden Paddon im neuen Hyundai i20 WRC und 45,9 Sekunden vor seinem VW-Kollegen Andreas Mikkelsen. Auf der zweiten Etappe stehen fünf Prüfungen (92,25 km) zur Entscheidung an.

WRC

Von Toni Hoffmann - 12.02.16-16:06

Sébastien Ogier gewinnt ersten Schwedn-Tag

Der dreifache Champion Sébastien Ogier hat im VW Polo R WRC den ersten Tag des zweiten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden gewonnen. Nach sechs der nur noch 13 Prüfungen lag der Vorjahressieger und Tabellenführer 26,9 Sekunden vor Hayden Paddon im neuen Hyundai i20 WRC und 33,7 Sekunden vor Mads Östberg im Ford Fiesta RS WRC. Kris Meeke schied als Gesamtzweiter auf der fünften Entscheidung aus, als er mit seinem Citroën DS3 WRC auf der Straßenmitte einen dicken Stein traf.

WRC

Von Toni Hoffmann - 12.02.16-15:11

Schweden: Starker Paddon hinter Ogier

Mit seiner ersten Bestzeit beim zweiten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden hat sich Hayden Paddon im neuen Hyundai i20 WRC auf den zweiten Platz vorgekämpft. Nach der vorletzten Tagesprüfung lag er 30,9 Sekunden hinter dem führenden Sébastien Ogier im VW Polo R WRC, aber nur eine Zehntelsekunde vor Mads Östberg im Ford Fiesta RS WRC,

WRC

Von Toni Hoffmann - 12.02.16-13:56

Schweden: Meeke jagt wieder Ogier

Beim Start in die zweite Etappenhälfte des zweiten Laufes zur Rallye-Weltmeisterschaft in Schweden ist Kris Meeke wie beim WM-Auftakt in die Rolle des Jägers von Sébastien Ogier geschlüpft. Meeke kämpfte sich im halboffiziellen Citroën DS3 WRC mit seiner ersten Schweden-Bestzeit auf den zweiten Platz vor und lag 21,0 Sekunden hinter den führenden Sébastien Ogier VW Polo R WRC. Dessen VW-Kollege Andreas Mikkelsen fiel nach einem kurzen Abflug vom zweiten auf den siebten Rang ab.

WRC

Von Toni Hoffmann - 12.02.16-10:57

Sébastien Ogier führt in Schweden

Mit einer Volkswagen-Doppelführung ist der verkürzte zweite Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft im wenig winterlichen Schweden eröffnet worden. Nach zwei gewerteten Prüfungen lag der dreifache Champion und Tabellenführer Sébastien Ogier im VW Polo R WRC 6,9 Sekunden vor seinem VW-Kollegen Andreas Mikkelsen und 18,2 Sekunden vor Thierry Neuville im neuen Hyundai i20 WRC. Jaroi-Matti Latvala verlor wegen des ausgefallenen Vorderradantriebs an seinem VW Polo R WRC mehr als zwei Minuten.

Supersport-WM

Von Ivo Schützbach - 12.02.16-08:08

Honda unterstützt sechs Fahrer

In der Supersport-WM 2016 erhalten sechs Piloten die Unterstützung von Honda Europe: Kyle Smith, Luke Stapleford, Hikari Okubo und Stefan Hill im Team CIA Landlord Insurance Honda, Patrick Jacobsen im Honda World Supersport Team und Federico Caricasulo bei Bardahl Evan Bros Honda.

WRC

Von Toni Hoffmann - 11.02.16-16:15

Neuville für Rallyesprint in Schweden

Es isr noch nicht ganz sicher, dass der zweite Lauf zur Weltmeisterschaft im wenig winterlichen Schweden auch tatsächlich stattfindet. Nach dem Recce monierten die Fahrer, dass auf den eis- und schneefreien Pisten die Spikes aus den Reifen gerissen werden. Thierry Neuville schlug vor, nur den Freitag mit den etwas wintersicheren Prüfungen in Norwegen als eine Art Rallyesprint durchzuführen.

 

video

WRC

WRC 2016 Schweden - Shakedown

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Das Fazit aus Sepang: Yamaha überragend, Honda ratlos

Yamaha dominierte den Sepang-MotoGP-Test mit Jorge Lorenzo und Valentino Rossi. Aber die Kräfteverhältnisse haben sich verschoben. Ducati bald stärker als Honda?

» weiterlesen

Kolumnen

neuMotoGP

neuSupersport-WM

Formel 1

tv programm

Tractor Pulling Euro Cup

Sa. 13.02., 10:25, Motors TV


Best of Crash

Sa. 13.02., 12:10, Motors TV


Megaspeed

Sa. 13.02., 12:15, DMAX


FIA WRC Daily Highlights

Sa. 13.02., 12:35, Motors TV


Alpine Rally Of East Gippsland

Sa. 13.02., 13:00, Motors TV


Imsa Sportscar Championship

Sa. 13.02., 13:55, Motors TV


Tractor Pulling European Championship

Sa. 13.02., 15:35, Motors TV


Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott

Sa. 13.02., 16:30, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rally Championship

Sa. 13.02., 17:00, Sport1


Realish Racing British Sports Prototype Cup

Sa. 13.02., 17:20, Motors TV


Zum TV Programm
Google Anzeige
62,5014