SPEEDWEEK Überblick

Supersport-WM - ALLE NEWS

Kiefer arbeitet 2020 mit Yamaha
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Fix: Kiefer Racing mit Yamaha in der Supersport-WM

Teamchef Jochen Kiefer hört auf den Ratschlag von Yamaha-Rennchef Andrea Dosoli und bereitet sich 2020 in der Supersport-WM auf höhere Aufgaben vor. Es wurden zwei Plätze beantragt.
Gerrit ten Kate, Steven Odendaal, Ferry Schoenmakers und Kervin Bos (v.l.)
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Fix: Ten Kate zurück in SSP-WM – mit Moto2-Pilot!

Das niederländische Team Ten Kate Yamaha rüstet für 2020 nicht nur auf zwei Fahrer in der Superbike-WM auf, sondern engagiert sich auch in den beiden Supersport-Klassen.
Wird Isaac Vinales bester Kallio-Pilot 2019?
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Kallio Yamaha: Vinales läuft Gradinger den Rang ab

Thomas Gradinger sollte bei Kallio Yamaha in die Fußstapfen von SSP-Weltmeister Sandro Cortese treten, doch nicht erst seit San Juan gerät der Österreicher gegenüber seinem Teamkollegen Isaac Vinales ins Hintertreffen.
Lucas Mahias hat die beste Linie erst am Rennsonntag gefunden
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Lucas Mahias (2.) hat es erst im Rennen geschnallt

Beim Supersport-Meeting in San Juan/Argentinien bestätigte Lucas Mahias seinen Aufwärtstrend mit Kawasaki. Hätte er besser aufgepasst, wäre vielleicht auch der Sieg möglich gewesen.
Federico Caricasulo wird in Katar um den SSP-WM-Titel kämpfen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Für den WM-Titel würde Federico Caricasulo alles tun

Acht Punkte trennen Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher von seinem Bardahl Evan Bos Yamaha Teamkollegen Federico Caricasulo. Der Italiener verspricht für das Finale in Katar einen heißen Tanz.
Welcher Fahrer Weltmeister wird, ist Yamaha egal
Supersport-WM
Von Tim Althof

Auch Jules Cluzel kann noch SSP-Weltmeister werden!

Yamaha-Pilot Jules Cluzel fuhr beim Rennen der Supersport-WM auf dem Circuito San Juan Villicum einen ungefährdeten Sieg ein. Von WM-Dritter bis Weltmeister ist für den Franzosen noch alles drin.
Jochen Kiefer (li.) mit Tulovic-Manager Peter Bales
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Kiefer Racing: Die Spitzenpiloten stehen Schlange

Teamchef Jochen Kiefer wartet auf die verbindliche Zusage von Promoter Dorna für die Teilnahme an der Supersport- oder Superbike-WM. Kein Mangel herrscht an möglichen Fahrern für 2020.
Randy Krummenacher (Mitte)
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Krummis Team wehrt sich gegen Verschwörungs-Theorien

Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher hatte in Argentinien eine langsame Yamaha und ließ seinem Frust anschließend freien Lauf. Teamchef Fabio Evangelista wehrt sich gegen die Vorwürfe des Schweizers.
Chris Stange
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Christian Stange holt bestes WM-Resultat in der Pampa

Bei schwierigen Bedingungen auf dem San Juan Villicum Circuit eroberte Chris Stange aus dem Team Gemar Lorini Honda mit Rang 13 seine beste Platzierung in der Supersport-Weltmeisterschaft.
Teamchef Manuel Puccetti (li.) mit Philipp Öttl
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Offiziell: Philipp Öttl 2020 im Kawasaki-Werksteam

Zehn Tage nach der exklusiven Meldung von SPEEDWEEK.com, dass Philipp Öttl 2020 an der Seite von Ex-Weltmeister Lucas Mahias Supersport-WM für das Puccetti-Team fahren wird, bestätigte es Kawasaki.
Thomas Gradinger sucht das Problem bei sich selbst
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Thomas Gradinger (8./Yamaha): «Ich bin es selbst»

Bei Thomas Gradinger ist der Wurm drin. Seit Jerez erreichte der Kallio-Yamaha-Pilot nicht mehr die Top-5. Warum es beim Meeting der Supersport-WM 2019 in San Juan Villicum nur zu Platz 8 reichte.
Randy Krummenacher hat sich den Frust von der Seele geredet
Supersport-WM
Von Gordon Ritchie

Krummi wittert Verschwörung: Motor hat keine Leistung

Nach dem Supersport-Rennen in San Juan Villicum platzte Randy Krummenacher der Kragen. In der entscheidenden Phase der Meisterschaft hat er den langsamsten Motor bekommen. «Ich wurde von Honda überholt», schimpfte er.
Der Kampf um die Meisterschaft spitzt sich zu
Supersport-WM
Von Kay Hettich

San Juan: Cluzel gewinnt, Caricasulo rammt Krummi

Die Entscheidung in der Supersport-WM 2019 ist nach dem Sieg von Jules Cluzel (Yamaha) beim Meeting in Argentinien auf das Saisonfinale verschoben. Zwischen den WM-Rivalen Caricasulo und Krummenacher ging es zur Sache.
Chris Stange kommt mit der rutschigen Piste in Argentinien gut zurecht
Supersport-WM
Von Kay Hettich

So schlugen sich Stange & Gradinger in der Superpole

Das Supersport-Meeting in Argentinien könnte für Lorini Honda-Pilot Christian Stange das Saisonhighlight werden. Thomas Gradinger (Kallio Yamaha) sollte im Rennen weiter vorne landen, als in der Superpole.
Polesetter Corentin Perolari
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Supersport-WM San Juan: Neuer Mann auf Pole-Position

Polesetter Corentin Perolari sorgte mit seinem Team GMT94 Yamaha in der Superpole der Supersport-WM in San Juan für eine ebenso große Überraschung wie Ayrton Badovini (Pedercini Kawasaki) auf Platz 2.
Randy Krummenacher scheint nicht an einen Vorteil gegenüber Caricasulo zu glauben
Supersport-WM
Von Kay Hettich

San Juan, Superpole: Krummi von Platz 6 zum WM-Titel?

In der Supersport-WM 2019 steht die Entscheidung noch aus, für die Anwärter auf den Weltmeister-Titel war die Superpole in Argentinien eine extrem wichtige Session. Randy Krummenacher nutzte seine Chance nur halb.
Federico Caricasulo
Supersport-WM
Von Kay Hettich

San Juan, FP3: Caricasulo schneller als Rundenrekord!

Im dritten Training der Supersport-WM 2019 auf dem Circuito San Juan Villicum näherten sich die Rundenzeiten dem letztjährigen Niveau an. Schneller als der Rundenrekord war Federico Caricasulo; Krummenacher auf Platz 6.
Chris Stange
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

San Juan: Was Krummenacher, Stange & Gradinger sagen

Bei schwierigsten Bedingungen zeigte Christian Stange in San Juan/Argentinien seine beste Leistung in der Supersport-WM. Der Sachse brauste mit der Honda auf Platz 10, Thomas Gradinger wurde nur 16.
Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Kay Hettich

San Juan, FP2: Krummi Dritter, Stange bleibt Zehnter

Der erste Trainingstag der Supersport-WM 2019 in Argentinien war ein guter Tag für die deutschsprachigen Teilnehmer. Angeführt von Randy Krummenacher als Dritter glänzte Chris Stange auf Platz 10.
Lukas Tulovic ist einer der Kandidaten bei Kiefer
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Kiefer in der Supersport-WM? Yamaha macht Angebot

Für den Einstieg in die Superbike-WM 2020 geht Teamchef Jochen Kiefer die Zeit aus, zudem sind die Angebote der Hersteller nicht sehr reizvoll. «Die Tendenz geht zur Supersport-WM», sagt der Deutsche.
Chris Stange überzeugte im ersten Training
Supersport-WM
Von Kay Hettich

San Juan, FP1: Krummi Zweiter, Stange Zehnter!

Die Zeiten im ersten Training auf dem Circuito San Juan waren zwar von Bestzeiten entfernt, als Zehnter konnte Chris Stange aber ein Ausrufezeichen setzen. Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher als Zweiter im Plan.
Das Evan-Bros-Team würde gerne mit Krummi weitermachen
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Wie Bardahl Evan Bros Yamaha Krummenacher halten will

Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher hat beschlossen, der Klasse auch 2020 treu zu bleiben. Fest steht für den Schweizer auch: Er will nicht mehr für seinen Startplatz bezahlen.
Thomas Gradinger (re.) mit SPEEDWEEK-Redakteur Ivo Schützbach
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Thomas Gradinger: Nicht genug Geld für Kallio Yamaha?

Beinahe jeder Fahrer in der Supersport-WM muss Geld mitbringen, um fahren zu dürfen. Obwohl sich Thomas Gradinger im Team Kallio Yamaha zum Leistungsträger entwickelt hat, sind seine Zukunftsaussichten nicht rosig.
Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenachers Superbike-Pläne sind begraben

Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher hat bezüglich seiner Zukunft in den letzten Wochen viele Möglichkeiten geprüft. Inzwischen steht fest: Er bleibt seiner Klasse treu – zwei Hersteller kommen für 2020 in Frage.
Philipp Öttl: Daumen hoch für die Supersport-WM
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Warum Philipp Öttl in die Supersport-WM wechselt

Am Freitag deckte SPEEDWEEK.com auf, dass Moto2-Pilot Philipp Öttl für die kommende Saison ins Kawasaki-Werksteam in der Supersport-WM wechselt. Was der Bayer zu seinem Sensationstransfer sagt.
Philipp Öttl wird 2020 erstmals nicht KTM fahren
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Sensation: Philipp Öttl 2020 im Kawasaki-Werksteam

Vieles hat darauf hingedeutet, dass Manager Kenan Sofuoglu Can Öncü zu Puccetti Kawasaki in die Supersport-WM transferiert, doch der 16-Jährige will lieber weiter Moto3-WM fahren. Eine Riesenchance für Philipp Öttl.
Riesentalent Can Öncü
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Puccetti Kawasaki: Mahias bleibt – kommt Can Öncü?

Kawasaki-Teamchef Manuel Puccetti hat sich mit Magny-Cours-Sieger Lucas Mahias auf die Verlängerung des Vertrags für die Supersport-WM 2020 geeinigt. Gute Chancen auf den zweiten Platz hat der 16-jährige Can Öncü.
Dominique Aegerter
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Ten Kate Yamaha: Aegerter und Krummenacher sagen ab

Mit neun Titeln ist Ten Kate Racing das erfolgreichste Team der Supersport-Weltmeisterschaft. Nach drei Jahren Abstinenz kehren die Niederländer 2020 mit Yamaha zurück, haben aber noch keinen Fahrer.
Isaac Vinales eroberte in Magny-Cours sein erstes SSP-Podium
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Isaac Vinales: In Moto2 eine Niete, in SSP-WM Top-3

Beim Supersport-Meeting 2019 in Magny-Cours brauste Isaac Vinales als Zweiter auf das Podium. Der Spanier bestätigt in seiner Debüt-Saison, Weltmeisterschaft, dass die Moto2 eine gute Schule ist.
Hat Federico Caricasulo seine größte Chance auf den WM-Titel 2019 vertan?
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Gestürzter Federico Caricasulo: Nerven lagen blank

Nicht zum ersten Mal in seiner Karriere versagten Federico Caricasulo im entscheidenden Moment die Nerven. Das Rennen der Supersport-WM 2019 in Magny-Cours war wahrscheinlich seine beste Chance, Weltmeister zu werden.
Lucas Mahias ist sicher einer der coolsten Supersport-Piloten
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Mahias erlöst Kawasaki: Erster Sieg seit zwei Jahren

Das Rennen der Supersport-WM 2019 in Magny-Cours war nicht arm an Ereignissen. Gekrönt wurde es durch den ersten Kawasaki-Sieg seit zwei Jahren. Tritt Lucas Mahias nun in die Fußstapfen von Kenan Sofuoglu.
Thomas Gradinger zeigte im Supersport-Rennen in Magny-Cours eine erstklassige Leistung
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Magny-Cours: Thomas Gradinger (8.) geigte mächtig auf

Nach Startplatz 21 in der verregneten Superpole standen die Chancen von Thomas Gradinger (Yamaha) für das Rennen der Supersport-WM in Magny-Cours alles andere als gut. Sein achter Platz ist mehr als respektabel.
Christian Stange sammelte erstmals WM-Punkte seit Katar 2018
Supersport-WM
Von Tim Althof

Chris Stange (14.): Erste WM-Punkte mit Honda

Lorini Honda-Pilot Christian Stange erreichte beim Rennen der Supersport-WM 2019 in Magny-Cours erstmals die Punkteränge. Der Deutsche kämpfte sich vom letzten Startplatz bis auf Rang 14 nach vorne.
Randy Krummenacher im Gespräch mit SPEEDWEEK-Redakteur Ivo Schützbach
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Randy Krummenacher nach Sturz: «Das ist mein Jahr!»

Innerhalb weniger Runden durchlebte Supersport-WM-Leader Randy Krummenacher (Bardahl Evan Bros Yamaha) die gesamte Gefühlswelt. Erst brach eine Welt zusammen, dann wurde alles gut.
Lucas Mahias gewann sein Heimrennen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Magny-Cours: Mahias gewinnt dramatisches SSP-Rennen

Das Rennen der Supersport-WM 2019 in Magny-Cours war voller Überraschungen. Während Kawasaki-Pilot Lucas Mahias den Sieg einfuhr, stürzten die WM-Favoriten Randy Krummenacher und Federico Caricasulo.
Thomas Gradinger hofft auf ein trockenes Rennen
Supersport-WM
Von Tim Althof

Thomas Gradinger (Yamaha): Was ihn im Regen bremst

Nach seiner Verletzung kehrte Thomas Gradinger mit seinem Kallio-Racing-Team in Magny-Cours zurück auf die Strecke. Doch bei nasser Strecke in der Superpole verlor er mit der Yamaha sieben Sekunden auf den Schnellsten.
Randy Krummenacher heute in Magny-Cours
Supersport-WM
Von Tim Althof

Randy Krummenacher (6.): «Gehe das Risiko nicht ein»

Der WM-Führende Randy Krummenacher kam am Samstag in Magny-Cours in der Superpole der Supersport-WM mit seiner Yamaha nicht über Startplatz 6 hinaus. Bei nassen Bedingungen reihte er sich hinter seinem Teamkollegen ein.
Kyle Smith ist ein Regenkünstler
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Magny-Cours Superpole: Außenseiter Smith dominiert

Um den WM-Titel redet Kyle Smith zwar nicht mit, in der nassen Superpole der Supersport-WM in Magny-Cours geigte der Brite aber weltmeisterlich auf. Randy Krummenacher in Reihe 2.
Corentin Perolari fuhr im ersten Training die Tagesbestzeit
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Magny-Cours FP: Krummi & Co fahren im Regen hinterher

Der erste Trainingstag der Supersport-WM 2019 in Magny-Cours war eine Angelegenheit für Regenspezialisten. Von den deutschsprachigen Teilnehmern schaffte es nicht einmal WM-Leader Randy Krummenacher in die Top-10.
Thomas Gradinger
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Thomas Gradinger überzeugt: Der Belastung gewachsen

Auf die Supersport-WM in Portimao musste Thomas Gradinger wegen eines Fersenbeinbruchs verzichten. Für Magny-Cours an diesem Wochenende fühlt sich der Oberösterreicher aus dem Team Kallio Yamaha gut vorbereitet.
Dominique Aegerter wäre für Ten Kate eine Bereicherung
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Ten Kate Yamaha: Domi Aegerter auf der Wunschliste

Wie angekündigt, möchte das Team Ten Kate im zweiten Jahr nach dem Umstieg auf Yamaha expandieren. 2020 werden wir die Niederländer auch in beiden Supersport-Weltmeisterschaften sehen.
Randy Krummenacher: «Nicht mal gewinnen reicht»
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Kaputtes System: Randy Krummenachers Abrechnung

Unglauben bei Randy Krummenacher: Obwohl er die Supersport-Weltmeisterschaft drei Rennen vor Schluss anführt, fragen ihn Teams bei den Verhandlungen für 2020 nach einer stattlichen Mitgift.
Chris Stange ist glücklich bei Lorini Honda
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Chris Stange (Honda): «Das ist die traurige Realität»

Zum zweiten Rennen in Thailand wurde Christian Stange bei Lorini Honda ins kalte Wasser geschmissen. Die Chancen stehen gut, dass wir den Sachsen auch 2020 in der Supersport-WM sehen.
Gilt als Riesentalent: Can Öncü
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Kenan Sofuoglu plant Sensationstransfer für Can Öncü

Zwei seiner fünf Titel in der Supersport-WM gewann Kenan Sofuoglu mit Puccetti Kawasaki. Für 2020 bietet sich die Möglichkeit, mit Can Öncü den nächsten schnellen Türken dort unterzubringen.
Lukas Tulovic
Supersport-WM
Von Günther Wiesinger

Lukas Tulovic: Klare Signale für die Supersport-WM

«Es gibt Lukas Selbstvertrauen, wenn er die Supersport-WM als neue Perspektive sieht und 2020 nicht daheimbleiben muss», sagt Tulovic-Manager Peter Bales. In der Moto2-WM findet der 19-Jährige kein Team.
In Magny-Cours wird GMT94 drei Yamaha R6 einsetzen
Supersport-WM
Von Kay Hettich

GMT94 Yamaha mit drei Piloten in Magny-Cours

Ende September findet in Magny-Cours das vorletzte Rennen der Supersport-WM 2019 statt. GMT94 Yamaha ermöglicht einem Franzosen einen Gaststart, der für die kommende Saison eine Option zu Jules Cluzel sein könnte.
Lukas Tulovic
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Puccetti Kawasaki verhandelt mit Lukas Tulovic & Öttl

Nach Randy Krummenacher und Sandro Cortese wollen für 2020 auch Philipp Öttl und Lukas Tulovic in die Supersport-WM wechseln. Mehrere Topteams haben ein offenes Ohr für die beiden Deutschen.
Federico Caricasulo in Portimao vor Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Tim Althof

Federico Caricasulo sagt Krummenacher den Kampf an

Yamaha-Pilot Federico Caricasulo profitierte am Sonntag beim Rennen der Supersport-WM in Portimão vom Rennabbruch in der 14. Runde. Dem Italiener fehlen nur zehn Punkte zur WM-Führung.
Chris Stange wartet weiter auf seinen ersten WM-Punkt
Supersport-WM
Von Kay Hettich

Chris Stange sauer: Von Kyle Smith abgeschossen

Das Rennen der Supersport-WM 2019 in Portimão war für Chris Stange bereits nach der dritten Runde. Der Heidenauer wurde vom Briten Kyle Smith vom Motorrad geholt. Eine Entschuldigung gab es nicht.
WM-Leader Randy Krummenacher
Supersport-WM
Von Ivo Schützbach

Mit betäubter großer Zehe: Wieso Krummi Zweiter wurde

«Ich machte einen großen Fehler und ließ Federico Caricasulo vorbei», sagte Randy Krummenacher über seinen Evan-Bros-Yamaha-Teamkollegen, der das Supersport-WM-Rennen in Portimao nach Abbruch gewann.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 21.10., 14:15, NDR Fernsehen
die nordstory - Schlossherren auf Zeit
Mo. 21.10., 14:25, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 16:30, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 17:15, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 21.10., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 21.10., 20:00, Motorvision TV
NASCAR Cup Series - Hollywood Casino 400, Kansas Speedway OV
Mo. 21.10., 20:40, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 21:15, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
zum TV-Programm