Rallye Dakar: Die neunte Etappe wird neutralisiert

Von Andreas Gemeinhardt
Dakar Moto
Die neunte Etappe der Rallye Dakar von Tupiza nach Salta wurde abgesagt

Die neunte Etappe der Rallye Dakar von Tupiza nach Salta wurde abgesagt

Die neunte Etappe der 40. Rallye Dakar am Montag über 754 Kilometer von Tupiza (Bolivien) nach Salta in Argentinien wird aufgrund der starken Regenfälle aus Sicherheitsgründen neutralisiert.

Am Montag wird sich im Gesamtklassement voraussichtlich nichts verändern. Die über 754 Kilometer geplante neunte Etappe von Tupiza in Bolivien nach Salta in Argentinien wird neutralisiert geführt. Die Wettersituation sei sehr gefährlich, heißt es von Seiten der Organisatoren. Aus Sorge vor Unwettern und Überflutungen hat man daher die Sonderprüfung des Tages abgesagt. Es ist nahezu das gleiche Szenario wie im letzten Jahr.

«Wir wollen kein Risiko eingehen», sagte der Rallyeleiter Marc Coma, der den Teilnehmern die härteste Rallye versprochen hatte, wohl aber nicht die Witterungsbedingungen meinte. Vom starken Regen in Bolivien ist auch die achte Etappe am Sonntag betroffen. Der Regen machte das Biwak in Tupiza fast unpassierbar. Die Service-Trucks wichen daher mehrere Kilometer auf die Straße aus. Die Situation auf dem Gelände des Biwaks wird als kritisch eingestuft.

«Die Bedingungen im Biwak sind ziemlich schlecht. Es besteht die Gefahr von Überschwemmungen», führt Coma an. «Der sportliche Verlauf der Rallye ist gut und in Ordnung. Wir werden aber nun einen Tag verlieren. Wir wollen jedes Risiko vermeiden. Am Montag werden die Fahrzeuge Salta über die normalen Straßen erreichen.»

Rallye Dakar 2018 - Ergebnis Etappe 8
Pos Fahrer (Motorrad) Zeit/Diff
1 A. Meo (KTM) 05:24:01
2 R. Brabec (Honda) 00:01:08
3 T. Price (KTM) 00:02:45
4 K. Benavides (Honda) 00:05:25
5 S. Svitko (KTM) 00:06:46
6 M. Walkner (KTM) 00:07:00
7 A. Van Beveren (Yamaha) 00:08:44
8 J. Barreda Bort (Honda) 00:12:00
9 L. Sanz (KTM) 00:14:15
10 J. Aubert (GasGas) 00:15:15
11 A. Monleon (KTM) 00:15:15
12 O. Mena (Hero) 00:16:57

 

Rallye Dakar 2018 - Gesamtstand nach Etappe 8
Pos Fahrer (Motorrad) Zeit/Diff
1 A. Van Beveren (Yamaha) 27:23:03
2 K. Benavides (Honda) 00:00:22
3 M. Walkner (KTM) 00:06:34
4 T. Price (KTM) 00:07:35
5 J. Barreda Bort (Honda) 00:08:01
6 A. Meo (KTM) 00:09:56
7 S. Svitko (KTM) 00:31:57
8 R. Brabec (Honda) 00:31:58
9 G. Farres Guell (KTM) 00:45:52
10 P. Quintanilla (Husqvarna) 01:25:23
11 L. Sanz (KTM) 01:31:25
12 A. Monleon (KTM) 01:59:14

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 06.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mo. 06.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Mo. 06.07., 18:20, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Mo. 06.07., 18:50, Motorvision TV
Tour European Rally Historic
Mo. 06.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
Mo. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 06.07., 19:15, Motorvision TV
Tour European Rally
Mo. 06.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 06.07., 19:40, Motorvision TV
Belgian Rally Cahmpionship
Mo. 06.07., 20:15, ServusTV Österreich
Bergwelten
» zum TV-Programm