Dakar Moto

Dakar-Aus: Matthias Walkner stürzt – Bein gebrochen!

Von - 09.01.2016 12:09

Die siebte Etappe der Rallye Dakar 2016 läuft erst seit einer Stunde, doch sie brachte bereits das Aus für KTM-Pilot Matthias Walkner bei der 38. Ausgabe.

Aufregung bei KTM: Seit 11 Uhr MEZ nehmen die Motorräder bei der Rallye Dakar 2016 die siebte Etappe in Angriff, als Gesamtdritter gehörte Matthias Walkner zu den ersten Startern.

Bereits nach 15 Km wurde ein Sturz des Österreichers gemeldet. Zunächst wurde berichtet, dass sich der 29-Jährige dabei das Schlüsselbein gebrochen hat, später wurde ein gebrochener Oberschenkel bestätigt.

Das bedeutet das Aus des Hoffnungsträgers bei der 38. Ausgabe der härtesten Rallye der Welt!

Rivale Paulo Goncalves (Honda) stoppte und half Walkner. Der Portugiese war es auch, der den Sturz des KTM-Piloten signalisierte. Erst nach mehreren Minuten setzte Goncalves sein eigenes Rennen fort. Eine tolle sportliche Geste des Honda-Piloten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
War es das? Matthias Walkner hat sich wahrscheinlich das Schlüsselbein gebrochen © KTM War es das? Matthias Walkner hat sich wahrscheinlich das Schlüsselbein gebrochen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 12.11., 06:45, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 07:15, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Di. 12.11., 07:20, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 12.11., 08:40, Motorvision TV
High Octane
Di. 12.11., 09:30, Eurosport 2
Rallye: FIA-Europameisterschaft
Di. 12.11., 09:30, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 12.11., 10:00, Hamburg 1
car port
Di. 12.11., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 12.11., 10:30, Eurosport
Rallye
Di. 12.11., 13:05, SPORT1+
SPORT1 News
» zum TV-Programm