Günther Bauer erneut operiert

Von Jan Sievers
Eisspeedway
Bauer: «Da muss ich jetzt durch»

Bauer: «Da muss ich jetzt durch»

Günther Bauer musste erneut auf den Operations-Tisch. Zwei Brustwirbel wurden miteinander verschraubt.

«Der Eingriff war nötig, da die Ärzte mit dem Zusammenwachsen des Brustwirbelbruchs nicht zufrieden waren», sagte Deutschlands Eisspeedway-Star. «Nun wurde der fünfte und sechste Wirbel verschraubt, damit alles wieder richtig zusammenwächst.»
Bei einem Motocross-Sturz Anfang April hatte es den Bayer übel erwischt.

Noch bis Montag muss Bauer in der Spezialklinik in Vogtareuth bleiben, bis er wieder nach Hause kann. «Nun muss ich noch mal zwei Monate die Halskrause tragen. Es hilft ja nichts, da muss ich durch, um wieder richtig fit zu werden.»
Wesentlich besser verheilt, ist das gebrochene Schlüsselbein: «Der Doktor sagte mir, dass dieses wiederum sehr schnell verheilt ist und ich schon grosse Fortschritte gemacht habe. Nach der OP geht es mir soweit ganz gut. Ich habe schon zu Fuss die Gänge im Krankenhaus unsicher machen können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE