Bransons perfektes Timing

Von Peter Hesseler
Formel 1
Branson: Sponsorenglück am Kommandostand

Branson: Sponsorenglück am Kommandostand

Mittags stieg der britische Unternehmer mit seinem Virgin-Konzern bei Brawn GP ein, abends wurden die Startplätze eins und zwei gefeiert. Nun fühlt er sich als Glückskind.

Richard Branson strahlte wie ein Kind. Mittags war der britische Unternehmer aus Europa eingeflogen, um seine Partnerschaft mit Team Brawn zu verkünden. Abends durfte er die Poleposition für Jenson Button und Startplatz zwei für Rubens Barrichello feiern.

«Ich werde sicher gleich aufwachen und begreifen, dass dies nur ein Traum ist», sagte Sir Richard Branson, der Abenteurer und Herr über 50000 Angestellte (Unterhaltungs- und Luftfahrtkonzern).

Aber er war bereits wach. Es war kein Traum, allenfalls wie ein Traum. «Wir sind hier eingestiegen und jetzt schon unheimlich stolz auf die Leistung dieses Teams, dessen Fortbestand nach Hondas Rückzug Ende November lange nicht feststand. Das Timing, um mit zu machen, war offenbar perfekt. Ich glaube, ich bin unter einem sehr guten Stern geboren worden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 23.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mi. 23.09., 11:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mi. 23.09., 11:35, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 23.09., 12:00, Eurosport
    ERC All Access
  • Mi. 23.09., 12:30, Sky Sport 2
    Formel 3
  • Mi. 23.09., 14:25, ORF 2
    Sturm der Liebe
  • Mi. 23.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Mi. 23.09., 15:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mi. 23.09., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 23.09., 16:30, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
6DE