Singapur-GP: Heisssporne als Vorbilder

Von Agnes Carlier
Formel 1
Die GP2-Fahrer sind nicht immer ein Vorbild

Die GP2-Fahrer sind nicht immer ein Vorbild

Erstmals im Rahmen des Singapur-GP ist auch die GP2 zu bestaunen. Einige Singapurer Schüler erhielten einen Blick hinter die Kulissen.

Erstmals im Rahmen des Singapur-GP werden die Rennfans am kommenden Wochenende die Heissporne aus der GP2 bestaunen dürfen - die Sprungbrettklasse zur Formel 1 bestreitet in Asien ihr Saisonfinale.
 
Der Singapurer Erziehungsminister Heng Swee Keat hat das zum Anlass genommen, einige GP2-Racer in eine Schule des Bezirks Bishan einzuladen - um den Jugendlichen den Motorsport etwas näher zu bringen.
 
Welches Vorbild die kontaktfreudigen Jungspunde dort geben, lassen wir offen. Die Schüler freuten sich jedenfalls über viele Hintergrund-Informationen und durften sich auch in Rennsimulatoren versuchen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Sa. 16.01., 22:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 01:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 17.01., 02:25, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • So. 17.01., 03:20, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • So. 17.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 17.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE