Nico Rosberg (Mercedes): «Pole hat mich verblüfft»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Nico Rosberg rast durch die Wüste

Nico Rosberg rast durch die Wüste

Zweite Pole-Position für den Deutschen im Silberpfeil: «Ein Abschlusstraining, in dem ich keine Probleme hatte.»
Zweite Pole-Position für Mercedes-Fahrer Nico Rosberg (nach Shanghai 2012), endlich hat sich der Weltmeister-Sohn aus dem Schatten von Lewis Hamilton freigefahren,  Nico Rosberg ist sichtlich erleichtert.

«Die ersten drei Qualifyings der Saison waren etwas vermurkst, endlich lief es einmal nach Wunsch. Aber um ehrlich zu sein, hat mich der beste Startplatz selber verblüfft – gestern hätte ich darauf nichts gewettet. Vor dem Training war mir nicht so klar, wie das Kräfteverhältnis aussehen würde. Ich spürte schon am Morgen, dass wir der Spitze näher gerückt waren. Aber noch einmal – dass es dann gleich zur Pole reichen würde, damit hätte ich nicht gerechnet.»

Die Freude des Wiesbadeners könnte nur knapp 24 Stunden lang dauern. Denn der 27-Jährige gibt zu bedenken: «Der Sonntag wird hart, weil unser Reifenverschleiss an der Hinterachse grenzwertig ist. Am Speed des Autos liegt es nicht, aber das Leistungsvermögen wird dann durch die abbauenden Reifen bestimmt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6DE