Barcelona-GP: Vertragsverlängerung bis 2020?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Ihnen hat der Valencia-GP immer gefallen

Ihnen hat der Valencia-GP immer gefallen

Formel 1 in Spanien nur in Barcelona? Pistenbetreiber lassen Valencia eine Hintertür offen.

Die Verantwortlichen des «Circuit de Catalunya» ausserhalb von Barcelona haben ihre Pläne für den 2013er Grand Prix (12. Mai) vorgestellt: Anvisiert wird eine höhere Zuschauerzahl als 2012 (damals kamen 81.000 Fans). Erstaunlich: Drei Viertel der Besucher werden aus dem Ausland kommen! Dies ist das Ergebnis einer umfangreiche Werbe-Aktion ausserhalb von Spanien.

Vicenc Aguilera, Chef der Rennstrecke: «Wir sind mit dem Vorverkauf zufrieden.»

Der Vertrag mit Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone zur Ausrichtung des Spanien-GP läuft bis 2016 – mit der Möglichkeit einer vorzeitigen Vertragsverlängerung bis 2020.

Aguilera erklärt, dass man genau diese Verlängerung anstrebe, lässt aber für die Organisatoren des früheren Europa-GP in Valencia eine Hintertür offen: «Wir wollen unseren Vertrag erfüllen. Aber es ist klar, dass wir auf die Ansprüche von Herrn Ecclestone und von Valencia reagieren müssen. Die Rennen abwechselnd auszutragen, bleibt eine Möglichkeit.»

Spanische Formel-1-Journalisten halten das für ein Akt der Höflichkeit, nicht mehr. Valencia kann sich die Austragung des Rennens nicht leisten. Wer einen Vertrag mit Ecclestone nicht erfüllt, ist normalerweise zur Zahlung einer Konventionalstrafe verpflichtet. Die ist in der Regel so hoch definiert, dass es weniger ins Geld geht, ein Rennen zu behalten (obschon es Verlust macht), statt es abzusagen! Doch in Valencia gibt es so wenig zu holen, dass eine Rückkehr auf den Hafenkurs sehr unwahrscheinlich erscheint.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE