Ferrari feiert Carabinieri

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Ferrari feiert den 200. Geburtstag der Carabinieri

Ferrari feiert den 200. Geburtstag der Carabinieri

Mit einen besonderen Logo auf den Ferrari F14 T von Fernando Alonso und Kimi Räikkönen feiert Ferrari in Montreal und beim Heimrennen in Monza den 200. Geburtstag der italienischen Militärpolizei.

In diesem Jahr wird die Arma dei Carabinieri 200 Jahre alt und zu diesem runden Geburtstag wird das Logo der italienischen Militärpolizei, eine Granate, aus der Flammen schießen und die Initialen der Repubblica Italiana auf den Ferrari F14T von Fernando Alonso und Kimi Räikkönen zu sehen sein. Außerdem ist auch das Motto der Carabinieri, «Nei secoli fedele» (Treue über Jahrhunderte) mit den beiden Daten 1814 bis 2014 zu lesen.

Diese Hommage soll die enge Verbindung von Ferrari zu den Carabinieri verdeutlichen, die auf «gemeinsamen tiefen Werten wie Respekt für die Geschichte und Tradition beruht und die Tatsache, dass beide weltweite Symbole für Italien sind», heißt es auf der Teamwebsite.

Schon 2012 bekannte sich Ferrari zu den Carabinieri, als sie die Reise des 4. Carabinieri Kavallerie Regiments nach London zum 60. Thronjubiläum der Queen unterstütze.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa. 28.11., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 13:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 13:25, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa. 28.11., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa. 28.11., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 28.11., 14:25, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE