Nico Hülkenberg: «Das ist schon ein kleines Wunder»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Nico Hülkenberg strahlte nach dem Qualifying – und zwar aus gutem Grund: Startplatz 5 ist eine positive Überraschung

Nico Hülkenberg strahlte nach dem Qualifying – und zwar aus gutem Grund: Startplatz 5 ist eine positive Überraschung

Le Mans-Sieger Nico Hülkenberg hat nach dem Qualifying zum Österreich-GP noch einen Grund zur Freude: Der Force India-Pilot sicherte sich den fünften Startplatz zum achten WM-Lauf.

Nico Hülkenberg kommt aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. Der Deutsche hat auch allen Grund dazu: Nur sechs Tage nach seinem Überraschungssieg beim 24h-Klassiker in Le Mans stellte er sein Talent auch im Formel-1-Renner unter Beweis. Der Force India-Pilot fuhr auf den fünften Startplatz und freute sich: «Damit habe ich nicht gerechnet.»

Dann schwärmt der 27-Jährige: «Die Top-Ten ist natürlich immer möglich, aber so weit vorne zu stehen habe ich nicht erwartet. Selbst dass ich einen Williams hinter mir habe, ist ein kleines Wunder. Das war ein sehr guter Tag und ich hoffe natürlich, dass es morgen so weitergeht.»

Hülkenberg weiss, dass er sich derzeit in einem Hoch befindet, macht dafür aber nicht nur seinen Le Mans-Sieg verantwortlich: «Dafür gibt es einige Gründe. Montreal und auch der Red Bull Ring sind zwei Power-Strecken, und wir haben hier auch die weichen Reifenmischungen, die unserem Auto sehr gut schmecken. Ausserdem kennen wir unser Auto mittlerweile etwas besser und wissen, wie wir die Schwächen ausgleichen können. Das ist sehr wichtig.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE