Carlos Slim Domit: «Mexiko ist der wahre GP-Sieger»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
 Carlos Slim Domit: «Wir wissen, dass Esteban Gutiérrez viel Talent hat»

Carlos Slim Domit: «Wir wissen, dass Esteban Gutiérrez viel Talent hat»

Formel-1-Fan und -Förderer Carlos Slim Domit freut sich über das positive Fazit von Formel-1-Chefpromoter Bernie Ecclestone, der den Mexiko-GP als eines der besten Formel-1-Rennen der letzten Jahre bezeichnet.

Nicht nur Formel-1-Streckenachrichtekt Hermann Tilke durfte in Mexiko viel Lob für das gelungene GP-Comeback entgegennehmen. Auch der mexikanische Unternehmer Carlos Slim Domit, der massgeblich an der Formel-1-Rückkehr auf den Autodromo Hermanos Rodriguez beteiligt war, berichtet von einem überwältigend positiven Feedback.

Der Förderer von Force India-Pilot Sergio Pérez und des künftigen Haas-F1-Piloten Esteban Gutiérrez ist überzeugt, dass das gelungene Comeback des Rennens in Zukunft noch mehr Fans anziehen wird, wie er im Interview mit den Kollegen von Motorsport.com erklärt: «Wenn die Leute eine so grossartige Erfahrung vor Ort und vor den Fernsehgeräten machen, dann werden sie von der Leidenschaft angesteckt. Ich bin mir sicher, dass diese Veranstaltung über die nächsten Jahre wachsen wird. Und ich hoffe, dass wir in einigen diesen Jahren auch einen Mexikaner auf dem Podest erleben dürfen – oder auch zwei!»

Der Sohn des ehemals reichsten Mannes der Welt musste sich lange gedulden, bis sein Traum von der Rückkehr der Formel 1 nach Mexiko wahr wurde. Er erinnert sich: «Mehr als ein Jahrzehnt wurde hinter den Kulissen gearbeitet, bevor es soweit war: «Wir haben das Programm schon vor langer Zeit – etwa 13 Jahren – gestartet. Der letzte GP davor lag 23 Jahre zurück und das letzte Rennen, an dem ein mexikanischer Pilot antrat, ist noch länger her.»

Und Carlos Slim Domit freut sich: «Wenn man weiss, wie viele Opfer Checo (Sergio Pérez, Anm.) in jungen Jahren bringen musste, und all die schlechten Jahre, die wir erlebt haben, ist es schon etwas ganz Spezielles, wenn man seinen Traum verwirklichen kann, vor allem, wenn der Weg dazu so schwierig ist.»

Der 47-Jährige fügt an: «Wir haben fantastische Rückmeldungen von den Teams, den Fahrern und Mechanikern bekommen. Und auch von Bernie (Ecclestone, Anm.), der den Grand Prix als einen der Besten der letzten Jahre bezeichnet hat. Das freut uns sehr. So gesehen ist Mexiko der wahre GP-Sieger, denn es hat der Welt gezeigt, wie grossartig wir Mexikaner sind.»

Der Geschäftsmann ist überzeugt, dass der GP durch die Erfolge von Sergio Pérez und Esteban Gutiérrez auch im nächsten Jahr begeistern wird: «Ich weiss dass Checo die richtigen Ergebnisse liefert – wenn man ihm die richtigen Werkzeuge dafür in die Hand gibt. Manchmal hat er die Erwartungen sogar übertroffen. Er ist jetzt schon ein sehr reifer Pilot, der die richtige Konstanz an den Tag legt. Ich bin überzeugt, dass er im nächsten Jahr noch stärker sein wird.»

Aber auch Gutiérrez, der aktuell noch als Ferrari-Reservist Erfahrung sammelt, bevor er im nächsten Jahr wieder als Stammpilot für den GP-Neueinsteiger Haas F1 um Punkte kämpft, traut Slim Domit viel zu: «Esteban hat die Chance, auf die Startaufstellung zurückzukommen. Er kann somit nicht nur sein Talent unter Beweis stellen, denn wir wissen, dass er viel davon hat, sondern auch zeigen, was ihm sein Ferrari-Lehrjahr gebracht hat. Ich bin mir sicher, dass auch er eine grossartige Saison erleben wird.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE