Mercedes: Benzindruck-Problem kostete zu viel Zeit

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Niki Lauda: «Red Bull Racing war einfach besser»

Niki Lauda: «Red Bull Racing war einfach besser»

Formel-1-WM-Leader Nico Rosberg und Champion Lewis Hamilton müssen ihren Heim-GP in Monaco von den Plätzen 2 und 3 in Angriff nehmen. Ein Problem mit dem Benzindruck bremste die Silberpfeile ein.

Die Überraschung der Formel-1-Experten war im Pressesaal von Monte Carlo nicht zu überhören, als Daniel Ricciardo im Qualifying zum Monaco-GP seine Hammer-Rundenzeit von 1:13,622 min in den berühmt-berüchtigten Asphalt brannte. Kein Wunder, schliesslich hatte der Australier als erster GP-Pilot überhaupt die 1:14er-Marke unterboten.

Das Gleiche gelang kurz darauf zwar auch dem Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton, doch an die Zeit des fröhlichen Lockenkopfs kamen die seit Jahren überlegenen Silberpfeil-Piloten nicht heran. Mercedes-F1-Aufsichtsratschef Niki Lauda gestand denn auch neidlos: «Red Bull Racing war heute einfach besser als wir, ganz einfach.»

Der dreifache Weltmeister zog vor Red Bull-Motorsportberater seine berühmte rote Kappe und schwärmte hinterher: «Das war eine unglaubliche Runde, die Daniel da rausgehauen hat. Dazu kann ich ihm nur gratulieren.»

Seine Schützlinge hatten während des Abschlusstrainings mit technischen Problemen zu kämpfen, wie der 67-jährige Wiener verriet: «Der Benzindruck hat bei beiden Autos für Probleme gesorgt, aber wir haben das Problem wieder aus der Welt geschafft. Trotzdem hat das natürlich wichtige Zeit gekostet.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE