Vries: Matthijssen-Geschwister sind wieder Spitze

Von Rudi Hagen
Matthijssen (1) war nicht zu schlagen

Matthijssen (1) war nicht zu schlagen

Mit den Geschwistern William und Nathalie Matthijssen hat die Gespann-Szene in Europa wieder einen Titelkandidaten mehr auf dem Schirm.

Die dreifachen Europameister und vielfachen Niederländischen Sidecar-Meister William und Nathalie Matthijssen haben sich von ihrem schweren Sturz im Vorjahr beim Bergringrennen in Teterow gut erholt. Nach ihrem Sieg beim Saison-Auftakt in Balkbrug siegten die beiden auch beim Grasbahnrennen in Vries unangefochten mit der Maximalpunktzahl 20 vor ihren Landsleuten Sven Holstein/Henk Auwema (19) und Mark Detz/Bonita van Dijk (18).

«William hat zuletzt viel Krafttraining gemacht», erklärte Schwester Nathalie am Ende des Renntages in der Provinz Drenthe gegenüber SPEEDWEEK.com. «Ich glaube, er ist bald wieder voll fit, sodass wir wieder in den Titelkampf um die Europameisterschaft eingreifen können.»

Ergebnisse Grasbahnrennen Vries/NL:

1. Matthijssen/Stellingwerf-Matthijssen (NL), 20. 2. Holstein/Auwema (NL), 19. 3. Detz/van Dijk (NL), 18. 4. Grenier/Sanders (F), 17. 5. Noordman/Kremer (NL), 16. 6. Detz/Ijpema (NL), 15. 7. Harvey/Hogg (GB), 14. 8. Kerrison/Kerrison (GB), 13. 9. Lund/Frederikson (DK), 12. 10. Van der Werff/van Dijk (NL), 11. 11. Dijkema/Wiechers (NL), 10. 12. Moorcock/Bellizoti (GB), 9. 13. Cook/Smith (GB), 8.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 09.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 02:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 09.12., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 09.12., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1988 Großer Preis von Italien
  • Do.. 09.12., 03:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Do.. 09.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 06:05, Motorvision TV
    NASCAR University
» zum TV-Programm
2DE