Der IDM-Kalender 2011 ist da

Von Esther Babel
IDM
Volles Haus bei der IDM am Nürburgring

Volles Haus bei der IDM am Nürburgring

Das lange Warten hat ein Ende. Die acht Termine für die IDM 2011 stehen fest. Salzburgring wieder dabei.

Ein wirkliches Geheimnis waren die Termine der IDM 2011 schon eine ganze Weile nicht mehr. Einige Rennstrecken-Betreiber hatten schon längst «ihren» IDM-Termin auf der Internetseite verkündet. Doch jetzt ist es offiziell. Und grosse Überraschungen gab es nicht.

Wie gewöhnlich wird die Saison auf dem EuroSpeedway Lausitz eröffnet und auf dem Hockenheimring beendet. Der Sachsenring-Termin Mitte Juni ist auf einem GP-freien Wochenende gelandet und damit wachsen die Chancen, dass vielleicht doch der eine oder andere WM-Pilot auf seiner Reise zum niederländischen GP nach Assen vorbei schaut, um ein paar Proberunden auf dem Sachsenring, wo Mitte Juli der deutsche GP über die Bühne geht, zu drehen.

Wieder dabei ist trotz Fahrerprotesten das Rennen auf dem Salzburgring. Der DMSB-Sicherheitsausschuss, dem eine Unterschriftenliste gegen einen erneuten Start auf Hochgeschwindigkeitsstrecke vorlag, entsprach den Wünschen der IDM-Piloten nicht.

Neu aber auch nicht überraschend ist der Wegfall des Assen-Termins. Stattdessen geht es ein zweites Mal nach Österreich.
 

Der IDM-Kalender 2011
24. April EuroSpeedway
08. Mai Oschersleben
22. Mai Nürburgring
19. Juni Sachsenring
03. Juli Salzburgring
07. August Schleiz
21. August Österreich-Ring
25. September Hockenheim
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
6AT