Assen, Superbike, Rennen 2: Smrz auf Platz 1

Von Esther Babel
Smrz setzt sich durch und gewinnt

Smrz setzt sich durch und gewinnt

In einem spannenden Dreikampf sicherte sich Matej Smrz auf seiner Yamaha den Sieg.

Nach dem Start tauchte wieder Karl Muggeridge als Erster auf der Start-Ziel-Geraden auf. Doch schon nach wenigen Metern quetschte sich Matej Smrz am Australier vorbei. Mit in der Führungsgruppe waren nach den ersten Runden noch Gareth Jones, Troy Herfoss, Ghisbert van Ginhoven und Dario Giuseppetti unterwegs.

Eine schnelle Rennrunde zauberte Erwan Nigon auf den Asphalt und versuchte so, die nach dem Start entstanden Lücke zu schliessen. Nach wenigen Runden hatte sich das Feld einigermassen sortiert und es führte Smrz vor Ginhoven, Muggeridge und Herfoss. Eine Sekunde dahinter formierten sich die Verfolger angeführt von Jones.

Nigon hatte sich mit der Rolle des Verfolgers noch nicht abgefunden. Der Franzose schob sich an Jones vorbei und nahm die Fährte des Spitzen-Quartetts auf. Muggeridge verlor als Vierter einige Meter und kurz vor der Halbzeit war Nigon in Schlagdistanz. Nachdem Nigon an Muggeridge vorbei war, versuchte der Franzose auch die Lücke zu den ersten Drei zu schliessen.

Den Schlussspurt nahmen Smrz, Herfoss, van Ginhoven und Nigon gemeinsam auf. Nigon stürzte vier Runden vor Schluss und Muggeridge rollte in die Box. Der Sieg ging nun nach einem harten Kampf an Smrz vor van Gimhoven und Herfoss.

Alle Informationen und Hintergründen zum IDM-Lauf in Assen lesen Sie in der nächsten Ausgabe des Magazins SPEEDWEEK, ab Dienstag den 24. Juli an ihrem Kiosk erhältlich.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE