Acht Wochen Gips für Michael Richter (Yamaha)

Von Helmut Ohner
IOEM
Michael Richter hat trotz Verletzung den Humor nicht verloren

Michael Richter hat trotz Verletzung den Humor nicht verloren

Im zweiten Rennen der IOEM Superbike auf dem Slovakiaring wurde Michael Richter in einen Startunfall verwickelt. Der Wiener brach sich dabei das linke Fersenbein und fällt mehrere Wochen aus.

Das Training zum Saisonauftakt der IOEM Superbike lief für Michael Richter ausgezeichnet. Der 44-jährige Techniker erreichte bei wechselhaften Bedingungen die viertbeste Zeit. «Obwohl ich mit diesem Motorrad zum ersten Mal im Nassen gefahren bin, hat alles bestens funktioniert», freute sich Richter über seinen Startplatz in der ersten Reihe.

Bis knapp vor Ende des ersten Rennens war der Yamaha-Pilot mit Nico Thöni, Patrick Dangl und Andreas Fichtenbauer in einem unterhaltsamen Kampf um einen Podiumsplatz verwickelt. «Das hat heute richtig Spaß gemacht. Leider hatte ich in der letzten Runde wegen Spritmangels Motoraussetzer.»

Am Sonntag kam der Meister der IOEM Superbike 2012 nur bis zur ersten Kurve. «Gerade als ich einlenken wollte, hat mich am Hinterrad ein Motorrad getroffen. Nachher wurde mir erzählt, dass es Sabine Holbrook war, die diesen Startunfall ausgelöst hat, dem auch Nico Thöni zum Opfer gefallen ist.»

Damit ist für den Wiener, der sich für dieses Jahr einiges vorgenommen hatte, ist die Saison bereits nach dem ersten Wochenende gelaufen. «Beim Unfall ist mein linkes Fersenbein an mehreren Stellen gebrochen. Wenigstens musste nicht operiert werden, aber ich trage jetzt für mindestens acht Wochen einen Gips. Danach werden wir weitersehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE