Triumph Street Triple RS: Mehr Midrange-Power

Von Rolf Lüthi
Produkte

Triumph hat die Katze aus dem Sack gelassen und Daten und Details der 2020er Street Triple RS veröffentlicht. Der grosse Leistungssprung findet nicht statt.

Selbstverständlich versichert uns Triumph, dass wesentliche Änderungen, die am 765er Dreizylinder für den Einsatz in der Moto2-WM gemacht wurden, nun in die Serienfertigung einfliessen. Vor allem im mittleren Drehzahlbereich soll die Street Triple neun Prozent an Drehmoment zugelegt haben. Zugleich erfüllt man mit der neuen Motorkonfiguration Euro 5.

Mit 79 Nm bei 9.350/min 123 PS bei 11.750/min nimmt sich das im Datenblatt eher unspektakulär aus; 2 Nm mehr und gleiche Spitzenleistung wie zuvor sind jetzt nicht die grosse Offenbarung. Wie sich die fülligeren Leistungs- und Drehmomentkurven auswirken, wird sich erst im Fahrbetrieb zeigen. Neu ist ein bidirektionaler Qickshifter verbaut.

Für das Spitzenmodell mit Kürzel RS wird die Showa-Gabel und das TTX-Zentralfedferbnein vom Vorgängermodell übernommen. Das Styling wurde überarbeitet, mit schräger gestellten LED-Scheinwerfern, kantigeren Formen, einem neuen Auspuff und einem Rahmen in Silbergrau.

Die Street Triple RS wird es in den Farbkombinationen Schwarz/Silber/Gelb und Silber/Rot geben. Die Motorseitigen Updates werden wohl schon bald für die preisgünstigeren Modellvarianten R und S übernommen.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 26.05., 18:40, Motorvision TV
Bike World
Di. 26.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 26.05., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 26.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Di. 26.05., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 26.05., 21:00, MDR
Die B 96 - Legendäre Fernstraße
Di. 26.05., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm