Sandro Cortese: «Unsere Arbeit trägt Früchte»

Von Günther Wiesinger
Moto2
Sandro Cortese trainierte unter Palmen

Sandro Cortese trainierte unter Palmen

Moto3-Weltmeister Sandro Cortese sollte bei den ersten Rennen jederzeit in den Punkterängen mitfahren.

Sandro Cortese zeigte sich am Donnerstag im Regen von Jerez als wasserscheu. Der Moto3-Weltmeister rollte mit seiner Kalex nicht aus der Box.

«Wir steigern uns von Runde zu Runde», fasste der Moto2-Neuling aus dem Dynavolt Intact GP Team zusammen. «Wir machen einfach unsere Arbeit und sehen, dass sie Früchte trägt. Wir befinden uns auf dem richtigen Weg. Das wird schon...»

Cortese hatte am trockenen Mittwoch Platz 18 erreicht und 2,1 Sekunden auf die Bestzeit verloren. «In Valencia war ich nach dem ersten trockenen Tag an 29. Stelle, hier war ich 18. Es geht also aufwärts.»

Das Intact-Team plant für 8. März die Teamvorstellung in Memmingen, ab 18. März wird wieder drei Tage in Jerez gefahren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE