Mika Kallio: Ziel sind die Top-3

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Mika Kallio: «Acht Fahrer kämpfen um das Podium»

Mika Kallio: «Acht Fahrer kämpfen um das Podium»

Moto2-Pilot Mika Kallio strebt, wie sein Teamkollege Scott Redding, nach einem Podestplatz im ersten Rennen der Saison 2013 in Katar.

Mika Kallio verbesserte die Fahrbarkeit der Kalex des Teams Marc VDS Racing während der Vorsaison und löste das Chattering-Problem aus dem letzten Jahr. Bei den letzten Testfahrten in Jerez erreichte der Finne Platz 10.  

«Während des Winters haben wir hart an der Maschine gearbeitet und konnten die Probleme mit der Front lösen, die uns bereits in der letzten Saison behinderten. Wir haben signifikante Veränderungen am Set-up vorgenommen, was viel Zeit gekostet hat. In Valencia und Jerez hatten wir daher kein Chattering und keine Vibrationen. Das war eine große Verbesserung», erläutert Kallio den Verlauf der Vorsaison.

Das Ziel des 30-Jährigen für das erste Rennen in Katar ist klar definiert: «Ich fühle mich vor Katar nun viel selbstsicherer als im letzten Jahr. Unser Ziel an diesem Wochenende ist das Podium, obwohl es sieben oder acht Fahrer gibt, die Chancen auf einen Platz unter den ersten Drei haben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
7DE