Jerez: Der Zeitplan des IRTA-Tests für Moto3 & Moto2

Von Sharleena Wirsing
Moto2

Am 2. März beginnt der dreitägige IRTA-Test der Klassen Moto3 und Moto2 in Jerez de la Frontera. Es wird der erste Schlagabtausch aller Teams sein, die Wettervorhersage stimmt zuversichtlich.

Wegen des schlechten Wetters im letzten Winter gab es 2016 im Februar keine IRTA-Tests für die Moto3- und Moto2-Klasse in Europa. Von 1. Dezember bis 31. Januar galt für die WM-Stammfahrer Testverbot. Nach dem 31. Januar ging es wieder richtig los: In Barcelona, Valencia und Jerez wurde bereits privat getestet.

Vor dem ersten IRTA-Test standen die Räder nicht still, auch dank des milden Winters in Spanien. Nach den privaten Testfahrten, bei denen per Hand gestoppte Zeiten auf einer inoffiziellen und meist unvollständigen – manche Teams wollten ihre Karten noch nicht auf den Tisch legen – Liste veröffentlicht wurden, folgt nun der erste Test mit offizieller Zeitnahme.

Während die Piloten der kleinen Klassen in Spanien unterwegs sind, testen die MotoGP-Stars auf dem Losail Circuit in Katar, wo am 20. März die WM-Saison beginnen wird. Von 11. bis 13. März findet der zweite IRTA-Test für die Klassen Moto3 und Moto2 ebenfalls in Katar statt. Die Kosten sind dabei überschaubar, da das Material für das erste Rennen ohnehin nach Katar transportiert werden muss.

Während der dreitägigen Testfahrten vom 2. bis 4. März auf dem 4,4 Kilometer langen Circuito de Jerez sollen die Fahrer Sonnenschein und Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad erwarten. Jede Klasse wird pro Testtag drei Sessions zu je 70 Minuten fahren.

Wie das Marc VDS-Team am Sonntag mitteilte, wird auch der verletzte Alex Márquez an den Testfahrten in Jerez teilnehmen. Der jüngere Bruder von MotoGP-Star Marc brach sich bei privaten Testfahrten am 20. Februar das Dreiecksbein im linken Handwurzelknochen. Der Bruch wurde durch eine Titanschraube fixiert.

Der Moto3- und Moto2-Testplan für Jerez:

Mittwoch, 2. März

10.00-11.10 Moto2
11.20-12.30 Moto3
12:40-13:50 Moto2
14.00-15.10 Moto3
15:20-16.30 Moto2
16:40-18.00 Moto3

Donnerstag, 3. März

10.00-11.10 Moto3
11.20-12.30 Moto2
12:40-13:50 Moto3
14.00-15.10 Moto2
15:20-16.30 Moto3
16:40-18.00 Moto2

Freitag, 4. März

10.00-11.10 Moto2
11.20-12.30 Moto3
12:40-13:50 Moto2
14.00-15.10 Moto3
15:20-16.30 Moto2
16:40-18.00 Moto3

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
7DE