Enttäuschendes Qualifying für Philipp Öttl (KTM)

Von Nora Lantschner
Moto3
Philipp Öttl in Sepang

Philipp Öttl in Sepang

Der KTM-Pilot Philipp Öttl steht beim Malaysia-GP nur auf dem 25. Platz der Startaufstellung. Sein Rückstand auf den WM-Leader und Polesetter Jorge Martin beträgt mehr als zwei Sekunden.

Bereits die freien Trainings der Moto3-Klasse waren für Philipp Öttl auf dem Sepang International Circuit nicht nach Wunsch verlaufen. Auch im Qualifying am Samstag kam der Deutsche nicht über Platz 25 hinaus. Auf die Bestzeit von Jorge Martin (Honda) verlor er 2,224 sec.

«Das ist natürlich enttäuschend. Vom Gefühl her wurde es zwar besser, aber beim letzten Versuch konnte ich meine Rundenzeit nicht mehr verbessern, weil mir [Darryn] Binder rein gefahren ist. Auch im mittleren Run konnte ich mich nicht groß verbessern, es hat einfach nicht zusammen gepasst», war der 22-Jährige niedergeschlagen.

«Am Sonntag könnte es eine komplett nasse Angelegenheit werden, dann müssen wir schauen, weil das hatten wir an diesem Wochenende bis jetzt noch gar nicht. Sollte das beim Rennen zum ersten Mal der Fall sein, ist das für alle eine Überraschung.»

Während der Südmetall Schedl Racing Team-Pilot das Rennen von der neunten Startreihe aus in Angriff nehmen muss, stehen die beiden großen Kontrahenten im Kampf um die Moto3-Krone ganz vorne. WM-Leader Jorge Martin sicherte sich seine elfte Pole der Saison, Marco Bezzecchi (KTM) belegte aber mit nur 0,032 sec Rückstand den zweiten Platz. Martin hat zwei Rennen vor Schluss 12 Punkte Vorsprung auf den Italiener und kann sich in Sepang zum Weltmeister küren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 13:25, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo. 26.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo. 26.10., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 26.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Mo. 26.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE