Max Kofler (26.): 1,4 Sekunden fehlen auf die Spitze

Von Helmut Ohner
Maximilian Kofler auf seiner Sama Qatar Ángel Nieto-KTM

Maximilian Kofler auf seiner Sama Qatar Ángel Nieto-KTM

Nach zwei freien Trainings liegt Maximilian Kofler beim Moto3-WM-Lauf auf dem Red Bull Ring zwar «nur» an der 26. Stelle, doch sein Rückstand auf den Schnellsten hält sich mit 1,410 Sekunden in Grenzen.

Maximilian Kofler hätte sich am ersten Tag des «myWorld Motorrad Grand Prix» auf dem Red Bull Ring mehr erwartet. Nach zwei freien Trainingseinheiten liegt der 18-jährige Oberösterreicher auf seiner Sama Qatar Ángel Nieto-KTM unter 31 Fahrern an der 26. Stelle. Allerdings trennt ihn vom Trainingsschnellsten Celestino Vietti (Sky Racing Team VR46) nur 1,410 Sekunden.

«Auf dem Red Bull Ring ist man auf den Geraden ohne Windschatten auf verlorenem Posten», verweist Kofler auf die spezielle Situation auf der 4,318 Kilometer langen Rennstrecke im steirischen Aichfeld. «Es ist schwierig, die richtige Gruppe zu finden. Im ersten Training haben wir uns leider mehr behindert als geholfen.»

«Auf den 14. Platz, der zum Einzug ins Qualifying 2 reichen würde, fehlt mir knapp eine halbe Sekunde. Vor wenigen Tagen war ich hier bei einem Test um einiges schneller. Ich hoffe, dass morgen meine Teamkollegen Raul Fernandez, Albert Arenas und ich eine Gruppe bilden können, ohne dass sich ein anderer Fahrer einklinkt und uns die Rundenzeiten verhaut.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 28.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Di.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Di.. 28.09., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    Extreme E Highlight 2021
  • Di.. 28.09., 22:55, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
2DE