Red-Bull-Ajo-Team: Doch nur drei Fahrer

Von Günther Wiesinger
Moto3
Zulfahmi Khairuddin: 2013 im Red-Bull-Design unterwegs

Zulfahmi Khairuddin: 2013 im Red-Bull-Design unterwegs

Teamchef Aki Ajo musste nach dem Transfer von Florian Alt zu Kiefer Racing umdenken. Auch sein Sohn Niklas spielt eine Rolle in den Überlegungen.

Beim Aragón-GP ging Moto3-Teambesitzer Aki Ajo noch davon aus, dass er nächstes Jahr vier Piloten in Red-Bull-Farben fahren lassen wird. Neben Luis Salom, Arthur Sissis und Zulfahmi Khairuddin wurden damals Red-Bull-Rookies-Cup-Sieger Florian Alt (16) beste Chancen eingeräumt. 

Aber jetzt hat sich die Situation geändert. Nicht zuletzt deshalb, weil Sohn Niklas Ajo weder im Moto3-Team von Terrell Thien und Dani Epp (dort hat Phillip Öttl für zwei Jahre unterschrieben) noch bei Kiefer Platz gefunden hat. Deshalb werden 2013 Salom, Sissis und Khairuddin in Red-Bull-Farben antreten und Niklas Ajo mit jenen Sponsoren, die ihn 2012 im Thien-Team auf einer Werks-KTM finanziert haben. 

Aki Ajo hat am Rande des Malaysia-GP noch mit Uwe Alt verhandelt, doch Florian Alt hat sich dann für Kiefer entschieden, wo er 250 000 Euro Mitgift abliefern muss. Kiefer steht in Kontakt mit der Firma Viessmann, die drei Jahre bei Stefan Bradl Hauptsponsor war und jetzt bei Kiefer Racing wieder willkommen wäre.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
3DE